Drucken

Herschbach (ots) - Von Mittwochnachmittag 26.07.17, auf Donnerstagmorgen 27.07.2017, kam es in den Gemeinden Herschbach und Freirachdorf zu drei Einbruchsdelikten, welche nach derzeitigem Ermittlungsstand in Zusammenhang stehen. In Herschbach wurde sowohl in das Pfarrbüro, als auch in den Kindergarten der Pfarrgemeinde eingebrochen. Die Täter verschafften sich brachial Zutritt zu den Objekten, weshalb in beiden Fällen hoher Sachschaden entstand. Ebenso gewaltsam wurde in Freirachdorf in den dortigen Kindergarten eingebrochen. Auch hier ist hoher Sachschaden zu verzeichnen. Die bislang unbekannten Täter konnten lediglich in einem Fall einen dreistelligen Bargeldbetrag entwenden. Hinweise nimmt die Kriminalinspektion Montabaur entgegen.

Zugriffe: 1072