Drucken

Freilingen (ots) - Am Samstag gegen 21.40 Uhr wurde eine Schlägerei im Rahmen eines Festes gemeldet. Vier Arbeitskollegen im Alter zwischen 18 und 23 Jahren aus der VG Selters hatten auf einem Fest erheblich dem Alkohol zugesprochen. Ein 21-Jähriger war aufgrund des hohen Alkoholgenusses zusammengebrochen und die anderen drei Männer gerieten über mögliche Hilfeleistungen für ihren Kollegen in Streit. Der 23-jährige soll dann zwei seiner Kollegen mit der flachen Hand ins Gesicht geschlagen haben. Ein 21-Jähriger Mann wurde mit einer Alkoholvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Aufgrund der Alkoholisierung aller Beteiligten müssen zur Sachverhaltsklärung noch weitere Ermittlungen geführt werden, zumal auch noch eine Beleidigung im Raume steht.

Zugriffe: 1112