Drucken

20161021 BadMarienbergHausFriedeIm "Haus Friede" wird es demnächst ein breites Beratungsangebot und auch Begegnungsmöglichkeiten für junge Familien geben.
Vivian Stehmeier-Denker, langjährige Hebamme in Bad Marienberg, hat ihre Tätigkeit rund um die Versorgung von Schwangeren und jungen Familien bereits im Haus aufgenommen. Sie wird demnächst von ihrer Kollegin Katharina Schürg, ebenfalls Hebamme, unterstützt.
Des weiteren wird Tina Brückhof-Patt, die als Ernährungsberaterin Unterstützung für eine gesunde, vitalstoffreiche Ernährung bietet und bei Lebensmittelunverträglichkeiten ein kompetenter Ansprechpartner ist, dabei sein.
Auch Susanne Westermann (Kinder- und Jugendcoach) kommt dazu, die schon seit vielen Jahren in Bad Marienberg junge Menschen dabei begleitet, glücklich und erfolgreich durch Schul- und Ausbildungszeit zu gehen.

Monika Weber unterstützt das Team als kaufmännische Mitarbeiterin sowie Kirsten Howind-Vieregge als Heilpraktikerin für Psychotherapie.

Foto: Die ehemalige Besitzerin vom "Haus Friede", Evelin Weller (rechts im Bild), überreichte diese Woche das alte Eingangsschild an die neuen "Bewohner", damit es mit einem neuen Logo gefüllt wird und wünschte allen viel Erfolg für die Zukunft.

Zugriffe: 9075