Drucken

Diez (ots) - Bei Verkehrskontrollen am Dienstag, 21.11.2017 im Stadtgebiet Diez, konnten im Laufe des Morgens mehrere Verkehrsverstöße durch Beamte der Polizeiinspektion Diez geahndet werden. Hauptaugenmerk legten die Beamten hierbei auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrer. Gegen 09:00 Uhr konnten bei einem 31-jährigen Fahrzeugführer, Auffälligkeiten festgestellt werden, welche auf einen zeitnahen Drogenkonsum hindeuteten. Ein anschließender Drogenschnelltest bestätigte dies. Kurze Zeit später konnte ein 20-jähriger Mann angetroffen werden, bei welchem ebenfalls der Verdacht auf zeitnahen Drogenkonsum bestand. Dieser Verdacht bestätigte sich durch einen durchgeführten Drogenschnelltest. Gegen 12:30 Uhr wurde ein 52-jähriger Autofahrer kontrolliert, bei welchem festgestellt werden konnte, dass er das Fahrzeug unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führte. Allen Fahrzeugführern wurde eine Blutprobe entnommen, sowie die Weiterfahrt untersagt. Neben einer Geldstrafe erwartet die Fahrer nun auch ein entsprechendes Fahrverbot.

Zugriffe: 1127