Drucken

Der Logistikstandort des Großhandelsunternehmens Unimet soll bis zum Ende des Jahres geschlossen werden. Das hat das Unternehmen jetzt mitgeteilt. Dadurch seien über 100 Jobs gefährdet. Stadtbürgermeister Leukel reagierte schockiert auf die Planungen des Unternehmens. Für die Region und Hachenburg selbst sei dies ein schlechtes Signal, so Leukel in einem Unterview. Das Unternehmen begründete die Schließung damit dass der Standort in Hachenburg nicht rentabel sei und nicht in die moderne Ausrichtung passe. In den kommenden Tagen soll geklärt werden, wie die Lagerhallen genutzt werden sollen.

Zugriffe: 1046