Drucken

Ailertchen (ots) - Am Donnerstag, 22.12.2016, 05:22 Uhr, befuhr ein 22 Jähriger aus der  VG Westerburg mit einem Pkw die B 255 von Ailertchen in Richtung  Höhn. Nach Angaben von Zeugen überholte er trotz starkem Nebel mit  Sichtweiten von nicht mehr als 40 Metern mehrere Fahrzeuge. Dabei kam es zu einem Verkehrsunfall mit dem Gegenverkehr. Glücklicherweise  wurde nur ein Insasse des entgegenkommenden Fahrzeugs leicht  verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12.000,- Euro. Beide  Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der  Verursacher legte einen syrischen Führerschein vor. Nach derzeitigem  Ermittlungsstand handelt es sich dabei um eine Totalfälschung. Gegen  ihn wurden Strafanzeigen wegen Urkundenfälschung, Fahren ohne  Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs und fahrlässiger  Körperverletzung vorgelegt.

Zugriffe: 2155