Drucken

Westerwald-Kreis (ots) - Am Dienstag, 18.04.2017, 18.30 Uhr ereignete sich in der Gemarkung  Unnau, Bundesstraße 414 ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden  entstand. Eine 79-jährige PKW-Fahrerin wollte von der untergeordneten Landesstraße 293 nach links auf die bevorrechtigte Bundesstraße 414  in Richtung Hachenburg abbiegen. Hierbei übersah sie einen aus  Richtung Hachenburg kommenden bevorrechtigten 46-jährigen LKW-Fahrer und stieß im Einmündungsbereich mit diesem zusammen. An den beiden nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen entstand ein  Gesamtsachschaden von ca. 20.000,- Euro.

Zugriffe: 1551