Drucken

Buchfinkenland. Nicht mehr so heiß und vorher möglicherweise auch etwas Regen: also gute Bedingungen für eine Wanderung am kommenden Sonntag, 21.8.2022. Dafür hat sich der Westerwald-Verein Buchfinkenland mit dem Waldschluchtenweg einen echten „Traumpfad“ ausgesucht. Und mit der „Bembermühle“ zwischen Höhr-Grenzhausen und Vallendar eine geeignete Waldgaststätte für eine gemütliche Einkehr hinterher. Den Waldschluchtenweg zu wandern, bedeutet idyllische Bachtäler und urwüchsige Auenlandschaften genießen zu können. Auf schmalen Pfaden geht es durch verwunschene Wälder, vorbei an römischen Relikten wie dem Limes und teilweise durch das Feisternachtbachtal. Die Wegstrecke beträgt 11, 5 km mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad.
Alle Mitglieder und weitere interessierten Gäste aus dem Buchfinkenland und darüber hinaus sind wie immer herzlich (ohne Anmeldung) willkommen. Treff zur Abfahrt in Fahrgemeinschaften um 13.00 Uhr an der Kirche in Gackenbach. Wer will, kann auch gerne um 13.30 Uhr zur Bembermühle kommen – wo die Wanderung gestartet wird. Gegen 19.00 Uhr sind alle Wandersleute wieder zurück im „Land der Buchfinken“. Infos gerne bei Manfred Henkes unter Tel. 06439/1626. (Quelle Uli Schmidt)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 244