Drucken

Zu einem Vortrag mit diesem Titel laden die Ortsgruppe NABU Hundsangen zusammen mit der Will und Liselott-Masgeik-Stiftung aus Molsberg am Dienstag den 13. September um 19 Uhr in den Sitzungssaal der Verbandsgemeindeverwaltung Wallmerod, Gerichtstraße 1, 56414 Wallmerod ein. Im Rahmen des Vortrages werden verschiedene Facetten und die Entwicklung der Umweltpädagogik beleuchtet und wie sich das Bewusstsein für die Natur bei Kindern, Schülern und Jugendlichen in den vergangenen Jahren verändert hat. Es soll auf die rasante Entwicklung der digitalen Welt eingegangen werden. Vor- und Nachteile dieser Entwicklung werden beleuchtet und welche Bedeutung die Umweltpädagogik sowohl in der digitalen als auch der analogen Welt hat. Referent des Abends ist Dipl.-Biol. Philipp Schiefenhövel, der als Naturschutzreferent der Masgeik-Stiftung langjährige Erfahrung in der Umweltpädagogik hat. Um eine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 06435-1368 wird gebeten, ist aber nicht zwingend erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos über eine Spende zur Unterstützung unserer Arbeit freuen wir uns aber immer sehr. (Quelle VG Wallmerod)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 209