Drucken

Mudersbach (ots)

Am Morgen des 12.06.2021 wurde im Rahmen von Streitigkeiten in der elterlichen Wohnung ein 32-Jähriger durch einen Messerstich schwerverletzt. Der Verletzte wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus verbracht und sofort operativ versorgt. Es besteht derzeit keine Lebensgefahr mehr. Der 60-jährige Tatverdächtigte konnte am Tatort angetroffen werden. Gegen alle Beteiligten wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet; die Ermittlungen hierzu dauern an und werden nach Abschluss der zuständigen Staatsanwaltschaft in Koblenz zur Entscheidung vorgelegt. (Quelle Polizei Betzdorf)

Kategorie: Radio Westerwald
Zugriffe: 1691