Drucken

Kreis Siegen-Wittgenstein (ots)

Schnee und Eis haben am Dienstag (06.04.2021) im Kreis Siegen-Wittgenstein bislang für knapp 40 Verkehrsunfälle gesorgt. In den meisten Fällen blieb es bei Blechschäden; insgesamt sechs Personen wurden verletzt.

Auf der L 553 zwischen Aue und Röspe geriet eine 21-jährige Frau gegen 07:20 Uhr mit ihrem Fahrzeug in den Gegenverkehr, wo sie mit einem anderen PKW kollidierte. Die junge Dame verletzte sich bei dem Unfall schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

Darüber hinaus kam es an zahlreichen Steigungsstrecken zu Verkehrsbehinderungen, weil sich LKW festgefahren hatten. Ab dem Mittag entspannte sich die Lage im Kreis. (Quelle Polizei Siegen Wittgenstein)

Zugriffe: 477