Drucken

20190812 WWBank JugendlicheHachenburg/Bottrop. Das hat schon Tradition bei der Westerwald Bank: der Besuch des VR-Go-Clubs im Movie-Park Germany in Bottrop. Nach den erfolgreichen Fahrten der Vorjahre wurde das Kontingent für die Tour zu Deutschlands größtem Film- und Freizeitpark in diesem Jahr um 50 Tickets auf insgesamt 300 erhöht. Und die waren innerhalb von zwei Wochen ausgebucht – wobei junge Kunden der Westerwald Bank mit „VR-MeinKonto“ das Ganze zu vergünstigten Konditionen von 20 Euro, Begleitpersonen, die nicht Kunde des Unternehmens sind, für 25 Euro bekamen. 

Sechs Busse starteten zum Ende der Sommerferien ab Hachenburg, Altenkirchen, Montabaur, Westerburg und Ransbach-Baumbach. Begleitet wurden die 300 Jugendlichen zwischen 11 und 17 Jahren auf der Tour nach Westfalen-Lippe von zwölf jungen Beratern der Westerwald Bank. Vor Ort warteten jede Menge Spannung, Entertainment und Nervenkitzel auf rund 45 Hektar Fläche – unter anderem in Gestalt von Crazy Surfer, Achterbahn, Mystery Rider, Roxy 4-D Kino, Stuntshow, Barnyard Bumpers, Bermuda Triangle und Hollywood Boulevard. 

Bereits jetzt steht fest: Auch im Sommer 2020 wird der VR-Go-Club der Westerwald Bank zu der Fahrt nach Bottrop einladen. (Westerwaldbank)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 151