Drucken

20170720 BucherubergabeGerhard Starke aus Hilgert, Kriminalist und Autor, überreicht drei weitere seiner Bücher an die Bücherei Hilgert.
Jeweils ein Exemplar der authentischen Mordfälle Ich musste sie töten, Sie hat einfach nicht aufgehört und das brandneue Buch: 
Die Morde von Remagen, konnte die neue Leiterin der Bücherei, Frau Dr. Ruth Wonnemann und ihre Mitarbeiterinnen in Empfang nehmen.
Der Leser erhält einen Einblick in den Alltag eines Mordermittlers. Authentisch, sachlich, empathisch. Foto: v.l.n.r.: Autor Gerhard Starke, Büchereileiterin Ruth Wonnemann, Teamkollegin Marlene Lux und Ortsbürgermeister Uwe Schmidt

Gerhard Starke liest aus seinen Büchern am 29.08.2017, 19:30 Uhr in der Buchhandlung Reuffel in Montabaur, am 21.09.2017,19:30 Uhr im Hotel Zugbrücke in Grenzau und am 12,10,2017, 19:30 Uhr in der Stadthalle Ransbach - Baumbach. Das Büchereiteam freut sich, dass Hilgert nun als eine der ersten Einrichtungen die Neuerscheinung von Gerhard Starke anbieten kann. Zurzeit läuft außerdem der Lesesommer Rheinland-Pfalz und viele Kinder und Jugendliche nehmen das Angebot aus der Bücherei wahr, spannende und unterhaltsame Lektüre in den Sommerferien zu lesen. Gerne können noch weitere Jugendliche das Angebot nutzen, das Büchereiteam steht allen Interessierten zu den bekannten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 2256