Am Sonntag den 12. August beginnt der Projektchor Wallmerod mit einer Schnupperprobe für jedermann oder jederfrau ein neues Projekt. Anlässlich des dreißigjährigen Jubiläums zum Mauerfall am 9. November 2019 wird der Projektchor Lieder rund um die Wiedervereinigung einstudieren und am Jahrestag zur Deutschen Einheit im Rahmen eines großen Abschlusskonzertes präsentieren. Wie bei den vergangenen Projekten wurde das Thema zum neuen Projekt von den Chormitgliedern aus mehreren zur Wahl stehenden Projektideen gewählt. Der Chorleiter Mario Siry freut sich auf das neue Projekt: „Es wird uns wieder das eine oder andere schwierige Musikstück abverlangen und Songs zum Erinnern an die damalige Zeit, wie „One“ von U2, „Wind of Change“ von den Scorpions oder zum Mitsingen, wie „Freiheit“ von Marius Müller-Westernhagen beinhalten“ so Siry.

20180712 Oasentag HuebingenHÜBIGEN. Es ist ein spiritueller und ermutigender Tag, bei dem Eltern von (erwachsenen) Kindern mit Behinderung neue Kraft aus dem Glauben und aus dem Miteinander schöpfen können: Der jährliche Oasentag im Familienferiendort Hübingen fand bereits zum vierten Mal statt, organisiert von Rainer Lehmler, Referent Gemeindecaritas beim Caritasverband Westerwald-Rhein-Lahn, und Ingrid Rössel-Drath vom ABCB (Angehörigenbeirat an Caritaseinrichtungen der Behindertenhilfe im Bistum Limburg ; vormalig DACB). Thema des Tages war „Gott lädt dich ein - dein Leben sei ein Fest!“
Neun Eltern kamen nach Hübingen, um gemeinsam mit ihren acht Kindern einen Tag lang eine Auszeit vom mitunter Kräfte zehrenden und belastenden Alltag zu nehmen.

20180711 Feierabend Tour E BikeAm 19.07.2018 bietet die Tourist-Information eine geführte „Feierabend-Tour“ an. Neben der Sportlichkeit steht hier das Naturerlebnis und die Gemeinsamkeit auf dem Programm. Auf unseren geführten E-Bike Touren mit den erfahrenen Touren-Guides von der NEW GbR erwarten Sie landschaftliche und kulturelle Vielfalt.
Erkunden Sie das WällerLand mit dem E-Bike!

Weitere Termine:
Donnerstag, 23. August
Donnerstag, 13. September

Start ist um 18 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz an der TiWi (Tourist-Information am Wiesensee, Winner Ufer 9, 56459 Stahlhofen a.W.) Von hier aus startet die Gruppe zu einer ca. 2,5 stündigen Fahrt.
Mitzubringen sind Rucksackverpflegung, Fahrradhelm, Getränk und gute Laune.
Kosten pro Person: 10 €.
E-Bikes können auf Anfrage gemietet werden.
Anmeldungen per Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

20180711 Parcour Training HundeVerschiedene Hindernisse stehen im Hundepark WällerLand zur Verfügung, die spielerisch die Geschicklichkeit und Schnelligkeit des Hundes verbessern. Sie fördern die Konzentration des Hundes und das Miteinander zwischen Hundeführer und Vierbeiner. Selbstverständlich ist der Mensch auch aufgerufen, sich sportlich zu integrieren. Unter fachkundiger Anleitung absolvieren die Hunde mit ihren Führern die verschiedenen Hindernisse.
Beginn: 10 Uhr, Dauer 1 Std., Kosten: 10 €/Hund
Anmeldung per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weitere Termine: 29. Juli, 12. + 26. August, 9. + 23. September

20180711 Hundespaßtag WiesenseeAm Sonntag, den 15. Juli 2018 wird um 11 Uhr eine Spiel- und Spaß-Stunde im Hundepark WällerLand angeboten. Der Wassertag soll allen Hunden Spaß und Freude im und am Wasser vermitteln.
Das Spielen mit Gleichgesinnten steht hier ebenso auf dem Programm wie Gehorsam- und Apporttraining für die Vierbeiner. Auch die Zweibeiner werden geschult im Verhalten mit ihren Gefährten. Wenn Frauchen oder Herrchen möchten, dürfen sie sogar mit ins Wasser.
Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Hunde begrenzt. Der Bereich ist eingezäunt, Toilettenanlage und Wetterschutz sind vorhanden.

Erstmals startet in diesem Jahr auch eine regelmäßige kostenfreie Wanderung von Ransbach-Baumbach aus. Der nächste Termin für die Wanderung auf dem „Eulerweg” in Ransbach-Baumbach ist am Samstag, 14. Juli 2018 um 11 Uhr. Treffpunkt ist am Freibad Ransbach-Baumbach, Freiherr-vom-Stein- Straße 17-19.
Kurz nach dem Start geht’s auf den Eulerweg und direkt erst einmal in den Wald auf schönen Waldwegen, vorbei an Schutzhütte und Wasserhochbehälter, über eine kleine Schluchtenbrücke, über einen kleinen schmalen Pfad bergauf. Nach der kleinen Anstrengung geht es über schöne Wege weiter durch den Wald. Dann kurz durch ein Wohngebiet. Schon ist man am Erlenhofsee und genießt den Uferweg. Auf dem letzten Teil unseres Weges kommt man dann noch an einem alten Kannenofen vorbei.