Drucken

20190916 Kinderbibeltage WWUnter dem Motto „Trotziger Jona – barmherziger Gott“ nahmen über 50 Kinder an den Kinderbibeltagen der Evangelischen Kirchengemeinde Kirburg teil und erlebten drei spannende Tage. Die Mitarbeiter der Kirchengemeinde hatten ein Theaterstück zur biblischen Erzählung von Jona vorbereitet. Jona soll nach Ninive gehen und den Menschen dort sagen, dass ihr Handeln nicht in Ordnung ist. Doch er weigert sich und landet schließlich im Bauch eines Walfisches. Doch Gott hört seine Gebete und rettet ihn. Jetzt geht Jona nach Ninive und verkündet den Menschen dort ihr Strafgericht. Gott aber verschont Ninive, was Jona nicht gefällt. Er sitzt schmollend unter einer Rizinusstaude, die Gott verdorren lässt. Erst da versteht Jona, wie barmherzig und gnädig Gott ist.
Ausgestattet mit türkisfarbenen T-Shirts mit dem Motto der Kinderbibeltage bastelten die Kinder in Kleingruppen zu den einzelnen Erzählepisoden u.a. eine Raupe aus Holzkugeln mit dem Spruch: Geh unter dem Segen Gottes.
Leckere Muffins und Fischstäbchenburger stärkten in den Pausen die hungrigen Kinder, die bei den 12. Kinderbibeltagen dabei waren.

Im Familiengottesdienst zum Gemeindefest am Sonntag gab es schließlich für die Besucher eine Kurzfassung zur Geschichte von Jona mit passenden Liedern, die die Kinder mit toller Performance mitsangen. Danach klang der Nachmittag bei wunderschönem Spätsommerwetter mit Suppe sowie Kaffee und Kuchen auf dem Kirchplatz aus. Die Kollekte und der Erlös des Gemeindefestes gehen an den dreijährigen Jungen aus Moldawien, der in Deutschland an einem Gehirntumor operiert wurde und von der Evangelischen Kirchengemeinde Unnau und der Unnauer Patenschaft unterstützt wird.
(Quelle: Pressemitteilung, Evangelisches Dekanat Westerwald)

Kategorie: Veranstaltungen, Kunst und Kultur
Zugriffe: 213