Drucken

Zu einem Freundschafts-Turnier der besonderen Art hatten die „Bambinis“ der JSG Gebhardshainer Land ihre Fußballkameraden der JSG Siegtal/Heller eingeladen. Insgesamt fünf Mannschaften traten zum Funino-Turnier an – und hatten mit ihren Trainern, Betreuern und Eltern Spaß beim Sport. Zum Abschluss gabs dann auch noch ein Eis als Überraschung.
Funino ist eine speziell für den Fußballnachwuchs entwickelte Spielart, bei der sichergestellt wird, dass alle Teilnehmer möglichst viel Ballkontakt haben und immer neue Spielsituationen die Kinder herausfordern. Dass diese Herausforderungen auch für viel Spaß sorgten, konnte man während des Turniers erleben.
Die JSG Gebhardshainer Land hatte eingeladen und die JSG Siegtal / Heller nahm die Einladung gerne an. Die beiden Spielgemeinschaften arbeiten schon seit einiger Zeit eng zusammen, so dass das Freundschafts-Turnier ein echtes Treffen von Sportskameraden wurde.

Insgesamt fünf Mannschaften (drei von der JSG Gebhardshainer Land und zwei der JSG Siegtal / Heller) bewiesen auf den Kleinfeldern, dass es nicht an Ehrgeiz fehlte, aber gleichzeitig auch der Spaß am Sport nicht zu kurz kam. So gab es am Ende des Turnieres zwar Platzierungen – aber man war sich einig, dass letztlich alle gewonnen hatten.
Nach der Siegerehrung gab es dann eine süße Belohnung für alle: Die Gastgebert hatten einen Eiswagen bestellt, den die Nachwuchskicker mit Begeisterung belagerten. So waren sich am Ende des sportlichen Treffs Kinder, Eltern, Trainer und Betreuer einig: Das Freundschaftsturnier war super organisiert und toll gelaufen und alle wünschen sich mehr davon. (Quelle JSG Siegtal Heller)

Kategorie: Sport Regional
Zugriffe: 191