Drucken

10 km-Straßenlauf und Halbmarathon in Föhren

Coronabedingt wurden beide Straßenlaufmeisterschaften des Leichtathletik-Verbandes Rheinland (LVR) in den Herbst verlegt und an zwei aufeinanderfolgenden Sonntagen in Föhren bei Trier ausgetragen.

Franziska Schneider wurde bei den Rheinlandmeisterschaften im 10 km-Straßenlauf Rheinlandmeisterin in der Altersklasse W30. Mit ihrer Zeit von 42:01 min stellt sie auch einen neuen VfL-Vereinsrekord auf. Sie war insgesamt siebtschnellste Frau in dem Meisterschaftsrennen.
Bernd Mertgen platzierte sich in seiner Altersklasse M70 auf Platz 5. Seine Endzeit von 55:28 min stellt ebenso einen Vereinsrekord dar.

Alle Ergebnisse findet man hier: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/CurrentList/311947/5960

Eine Woche später bei den Rheinlandmeisterschaften über die Halbmarathondistanz (21,1 km) wurde Franziska Schneider in ihrer Altersklasse W30 wiederum Rheinlandmeisterin. Mit der Zeit von 1:30:50 Std. war sie insgesamt zweite Frau im Meisterschaftsrennen. Mit der Zeit schreibt sie sich auch in die VfL-Vereinsrekordliste ein.
Bernd Mertgen kam in seiner Altersklasse M70 in 2:07:09 Std. auf den Bronzerang.
Das VfL-Trio komplettierte Peter Hertle. In der Altersklasse M50 lief er in 1:37:55 Std. auf Platz 6.
Hier geht es zu den Ergebnissen: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/ResultList/312571/5980

Die Übersicht über die Vereinsrekorde des VfL Waldbreitbach findet man hier: https://vfl-waldbreitbach.de/abteilungen/leichtathletik/vereinsrekorde/ (Quelle VfL Waldbreitbach)

Kategorie: Sport Regional
Zugriffe: 146