20180807 Batnight 2018Um Fledermäuse ranken sich Legenden und spannende Geschichten. 25 Fledermausarten gibt es in Deutschland, viele davon sind gefährdet. Wer mehr über das Leben und die Bedrohung der Tiere erfahren und sie einmal aus nächster Nähe kennen lernen will, ist beim Naturschutzbund (NABU) genau richtig: Ende August können Interessierte die nächtlichen Jäger im Rahmen der 22. Internationalen Fledermausnacht live erleben. NABU-Gruppen aus der Region begeben sich mit Fledermausdetektoren auf die Suche nach den faszinierenden Säugetieren. Die Experten des NABU vermitteln dabei Spannendes und Wissenswertes aus der Welt der Fledermäuse. Die Veranstaltungen sind kostenfrei und für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Mitzubringen sind eine Taschenlampe und festes Schuhwerk. Weitere Informationen gibt es unter www.batnight.de und www.nabu-rhein-westerwald.de/veranstaltungen

Die Veranstaltungen im Überblick:

Freitag, 24. August, 19:00 – 22:00 Uhr

Veranstalter: NABU Montabaur und Umgebung

Leitung: Rolf Klenk

Treffpunkt: 56412 Holler, NABU-Naturschutzzentrum, Alte Schule/Hauptstraße 5

Zielgruppe: Kinder und Familien

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, Taschenlampe

Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0176/53614272

 Samstag, 25. August, 19:00 – 22:00 Uhr

Veranstalter: NABU Hundsangen und NABU Kroppacher Schweiz

Leitung: Marcel Weidenfeller

Treffpunkt: 56244 Steinen, Hofgut Schönerlen 2 (Campingpark). Ab Dorfgemeinschaftshaus Steinen ausgeschildert. Das Mitbringen von Hunden ist nicht möglich!

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Bitte mitbringen: kleine Sitzunterlage, z. B. Kissen o. ä. sowie Taschenlampe

Info: www.NABU-Hundsangen.de

Samstag, 25. August, 20:00 – 24:00 Uhr

Veranstalter: NABU Daaden

Treffpunkt: 57567 Biersdorf, Parkplatz beim Autohaus Bohn, Betzdorfer Str. 177

Teilnahmebeitrag: kostenfrei

Bitte mitbringen: an die Witterung angepasste Kleidung und ggf. Verpflegung

Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 0171/4685255 und 0175/5994524