Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

20190424 Umweltschule NaurothAm 29. April erhält die Umweltschule Nauroth das Zertifikat "LernOrt Nachhaltigkeit. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wird der dann offiziellen Umweltbildungseinrichtung in Rheinland-Pfalz die erste Auszeichnung verliehen. Die Umweltschule befindet sich auf dem Gelände des Betriebs- und Wertstoffhof des Abfallwirtschaftsbetriebes. An der Feierstunde nehmen unter anderem der 1. Kreisbeigeordnete Konrad Schwan und Werkleiter Werner Schumacher statt.

„Sprache ist der Schlüssel zur Integration. Wer Freunde finden möchte, in der Schule gut mitmachen will und im Sportverein aktiv ist, muss Deutsch gut verstehen und sprechen können. Deshalb fördert die Landesregierung in den Osterferien Sprachkurse für Mädchen und Jungen, die erst kürzlich nach Deutschland gekommen sind und noch wenig oder kein Deutsch sprechen“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute in Mainz. Dafür stellt das Bildungsministerium 71.600 Euro zur Verfügung.

Insgesamt werden in den Osterferien 95 Kurse von Volkshochschulen in ganz Rheinland-Pfalz veranstaltet. Die Kurse sollen die erste Sprachförderung in den Schulen, die vor allem in Deutsch-Intensivkursen stattfindet, verstetigen und verstärken. „Die Volkshochschulen sind verlässliche Partner, die in ihren Kursen auf dem aufbauen, was die Kinder und Jugendlichen in der Schule gelernt haben und sie so entsprechend weiterfördern“, so Hubig.

Mainz, 24. April 2019. Pioniergeister gesucht: Existenzgründerinnen und Existenzgründer, die sich während der letzten fünf Jahre selbstständig gemacht, ein Unternehmen übernommen haben oder in diesem Jahr gründen werden, können sich ab sofort bis zum 30. August 2019 bei der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB) für den Gründerpreis „Pioniergeist 2019“ bewerben. Der Preis für das beste Gründungskonzept ist mit 15.000 Euro dotiert, der Zweit- und der Drittplatzierte erhalten 10.000 Euro beziehungsweise 5.000 Euro. Darüber hinaus vergeben die Business Angels Rheinland-Pfalz wieder einen Sonderpreis in Höhe von 5.000 Euro für die beste Gründungsidee. Die Bewerbungsunterlagen sind im Internet unter www.pioniergeist.rlp.de abrufbar.
Die Preisverleihung wird am 26. November 2019 im Foyer des SWR in Mainz stattfinden. Neben dem Preisgeld lockt die Medienresonanz rund um den „Pioniergeist 2019“, die den Start eines neuen Unternehmens zusätzlich unterstützt. Der Gründerpreis wird in diesem Jahr bereits zum 21. Mal vergeben.
(Quelle: Pressemitteilung, Investitions- und Struturbank Rheinland-Pfalz)

Asbach (ots) - Im Rahmen einer Sonderkontrolle zur Bekämpfung der Rauschgiftkriminalität am 23.04.2019 ahndeten die Beamten der Polizeiinspektion Straßenhaus zahlreiche Verstöße. Im Zeitraum von 17:00 Uhr bis 24:00 Uhr fanden die Kontrollen in den Ortschaften Asbach und Dierdorf statt. Bei 4 Fahrzeugführern wurden drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen und Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Zudem waren 2 Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs. Ein 38 - jähriger Mann führte im Fahrzeug ein Einhandmesser mit. Das Messer wurde sichergestellt. Gegen ihn wird nun u. a. wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Die Fahndungsüberprüfung eines 33 - jährigen Fahrzeugführers ergab, dass dieser zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war. Neben dem Einhandmesser stellte die Polizei bei den Kontrollen Betäubungsmittel und Utensilien sicher.

Wissen (ots) - Am Di., 23.05.2019, gegen 13:50 Uhr, befuhr ein 45-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw VW Golf den Europakreisel aus Richtung Schlossstraße kommend und musste verkehrsbedingt innerhalb des Kreisels anhalten, da ein aus Richtung Frankenthal kommender Lastzug noch nicht mit ganzer Länge in den Kreisverkehr eingefahren war. Der nachfolgende 22-jährige Fahrzeugführer eines Pkw 1er BMW erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den haltenden Pkw des 45-Jährigen auf. Es entstand Sachschaden.

Ehlscheid (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden in der Parkstraße in Ehlscheid durch Unbekannte zwei Kellerfenster eines Mehrfamilienhauses mit Steinen eingeworfen. Zeugen werden gebeten, mögliche Hinweise bei der Polizei Straßenhaus, unter der Tel. 02634/9520 oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, zu melden.