Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

Weltnachrichten

  1. + Wiesbaden: Weniger Verkehrsunfälle in 2020
    + Weitere Meldungen des Tages

    + Der Wochenrückblick: 18.01.2021 - 22.01.2021

    Wiesbaden - mikeXmedia -
    Durch die Corona-Pandemie sind die Unfallzahlen im vergangen Jahr deutlich zurückgegangen. Das hat das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitgeteilt. Demnach waren bis November rund 2,1 Million Verkehrsunfälle registriert worden. Das waren 15,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Den Statistikern zufolge war das geringere Verkehrsaufkommen auf die Corona-Einschränkungen zurückzuführen.

  2. + Rio de Janeiro: Karneval ganz abgesagt
    + Weitere Meldungen des Tages

    Rio de Janeiro - mikeXmedia -
    Der Karneval in Rio wird in diesem Jahr ganz ausfallen. Zunächst hatte man über eine Verschiebung nachgedacht, der Bürgermeister der brasilianischen Metropole teilte jedoch mit, dass die Sambaschulen-Umzüge im Juli nicht machbar seien. Es mache keinen Sinn, zu glauben, dass man im Juli Corona-Voraussetzungen haben werde, um den weltberühmten Karneval dann stattfinden zu lassen.

  3. + Rom: „Ocean Viking“ rettet wieder Flüchtlinge
    + Weitere Meldungen des Tages

    Rom - mikeXmedia -
    Vom Hilfsschiff „Ocean Viking“ sind erneut über 100 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Sie waren vor der libyschen Küste in Seenot geraten. Insgesamt hat das Schiff jetzt über 250 Migranten an Bord, so die Betreiberorganisation SOS Méditerranée. Unter den Flüchtlingen waren auch wieder viele minderjährige Kinder und Frauen, so eine Sprecherin weiter.

  4. Kairo - mikeXmedia -
    Zum Auftakt der WM-Hauptrunde in Ägypten haben die deutschen Handballer einen kräftigen Dämpfer hinnehmen müssen. Gegen Europameister Spanien verlor das Team von Bundestrainer Alfred Gislason mit 28:32 und hat damit vor den beiden abschließenden Partien gegen Brasilien und Polen kaum mehr Chancen auf einen Viertelfinal-Einzug. Eine zwischenzeitlich starke Aufholjagd kurz nach der Pause, wo das deutsche Team mit 4 Toren Vorsprung davon ziehen konnte, blieb am Ende aufgrund einer neunminütigen torlosen Phase für die DHB-Auswahl ungekrönt. Timo Kastening mit sieben Treffern war bester Werfer der Deutschen Mannschaft.

    # # #

    Berlin - mikeXmedia
    In der vermeintlichen Beleidigungs-Affäre zwischen Florian Hübner von Union Berlin und Nadiem Amiri von Bayer Leverkusen, hat das DFB-Sportgericht den Berliner für zwei Spiele gesperrt, zudem muss der Verteidiger 20.000 Euro Strafe zahlen. Im Spiel zwischen Union Berlin und Bayer Leverkusen am vergangenen Freitag soll Hübner Gegenspieler Amiri als Scheiß-Afghane beschimpft haben. Der Leverkusener hatte den Berliner zuvor ebenfalls beleidigt, jedoch wurde gegen Amiri nicht ermittelt. Die Berliner haben das Urteil bereits akzeptiert. Mit einem blauen Auge ist Hübners Teamkollege Cedric Teuchert davon gekommen. Der 24-Jährige hatte mindestens einmal gerufen: „Wir sind hier in Deutschland, Alter“ und wurde vom Gericht nur ermahnt.

    # # #

    Antholz - mikeXmedia -
    Beim Biathlon-Weltcup in Antholz hat Janina Hettich als Fünfte im Einzel ihr bestes Karriere-Ergebnis geschafft, dabei vergab die 24-Jährige mit dem letzten Schuss sogar ihre erste Podestplatzierung. Marion Deigentesch zeigte ebenfalls eine starke Leistung und kam mit einem Schießfehler auf Platz elf ins Ziel. Mit zwei Strafminuten und Rang zwölf kann Vanessa Hinz nach ihrem besten Saisonergebnis mit Blick auf die WM im Februar in Pokljuka weiter hoffen. Die bereits für die Titelkämpfe qualifizierten Franziska Preuß und Denise Herrmann enttäuschten vor allem beim Schießen auf ganzer Linie, kassierten jeweils vier Strafminuten und landeten auf den Plätzen 17 und 33. Maren Hammerschmidt kam nach drei Strafminuten auf einem indiskutablen 46. Platz.

    # # #

    Grünau - mikeXmedia -
    Deutschlands Ski-Ass Thomas Dreßen steht nach seiner Hüft-OP wieder auf den Skiern. Auf dem Kasberg in Oberösterreich raste er wieder die Piste runter, allerdings nicht im Wettkampf-Modus, sondern einfach frei wie er Spaß hatte, um langsam wieder in den Rhythmus zu kommen. Sein Ziel ist es, diese Saison noch Rennen zu fahren, im besten Fall die WM, die vom 6. - 21. Februar im italienischen Cortina d'Ampezzo stattfindet. Fraglich ist aber derzeit, ob noch eine zweite OP folgt, denn der freiliegende Gelenkkörper ist immer noch in der Hüfte, da dieser bei der ersten Operation nicht gefunden wurde.

  5. + Bagdad: IS reklamiert Anschläge für sich
    + Neumünster: Untersuchungen zu tödlichem Unfall
    + Weitere Meldungen des Tages

    Bagdad - mikeXmedia -
    Die Terrororganisation Islamischer Staat hat den schweren Doppelanschlag von Bagdad für sich reklamiert. In einer verbreiteten Mitteilung des IS hieß es, dass sich zwei Anhänger der Dschihadisten in die Luft gesprengt hätten. Bei dem Anschlag waren über 30 Menschen getötet worden. Es gab mehr als 100 Verletzte.

    # # #

    Neumünster - mikeXmedia -
    Nach dem Unfall mit zwei toten Fußgängern in Neumünster wird gegen den 24-jährigen Fahrer des Wagens ermittelt. Er wird sich wegen fahrlässiger Tötung verantworten müssen. Bislang ist es noch unklar, wie es zu dem Vorfall kommen konnte. Weiter soll untersucht werden, ob der Mann ohne Führerschein betrunken war, oder Drogen genommen hatte.