school writing template school writing template
to write interesting essay how to write an interesting essay

02624950289     b gruenes kreuz     b email

hui Wäller!

Herzlich Willkommen bei Radio Antenne Westerwald.
Das Radio für den Westerwaldkreis und die Region Montabaur / Altenkirchen.

der Unterschied!

Meine Heimat. Mein Sender.

heimatverbunden und nah
Nachrichten aus dem Westerwaldkreis
Aktuelles aus Gemeinde, Stadt und Dorf
das Westerwaldwetter
aus der Region für die Region
aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten
direkter Draht zu den "Machern"
neue Kommunikations- und Werbewege für Unternehmen
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben.

Als Regionalsender haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, den Westerwald mit dem zu versorgen, was bisher gefehlt hat: ein eigener Radiosender.
Bei uns gibt es neben der besten Musik der 60er bis heute auch regelmäßig den Blick auf die Region und die Nachbarkreise.
Wir informieren frisch auch über das, was den Westerwald und Rheinland-Pfalz bewegt.

Senden Sie Ihre Termine, Musikwünsche und Vorschläge doch einfach an ihr Radioteam.
Wir freuen uns auf Ihre Post.
Kontakt zu Radio Antenne Westerwald bekommen Sie hier: Kontakt zu meinem Sender!

Hinter Radio Westerwald steht ein Team aus erfahren Medienfachleuten ebenso wie engagierte und radiobegeisterte Privatpersonen, die mit Leidenschaft für einen Projekt einstehen, dass in seiner Form bisher einzigartig im Westerwaldkreis ist.
Es geht um die Bemühungen, ein Informationsmedium in der Region zu etablieren, dass nicht einfach bloß informiert, sondern vor allem mit den Westerwäldern gemeinsam die Region erlebt und für die Region und die Bürger Heimatverbundenheit und Regionalcharakter bietet. Hohen Stellenwert legt die Wäller Welle dabei auf das gemeinsame Medienerlebnis und das Wir-Gefühl.

mitmachen!

Alle Wäller sind eingeladen, sich aktiv an der Programmgestaltung und an den Inhalten zu beteiligen. Wir hören uns jede Geschichte an! Telefonisch, per Mail oder bei einem Besuch im Studio.

Übrigens kann man bei uns auch Praktika absolvieren. In der Redaktion oder Produktion, als Reporter vor Ort oder Moderator am Mikrofon für erste Erfahrungen "On Air".

unterstützen!

Wir freuen uns über Unterstützung jeder Art! Schicken Sie ihre Termine, Ankündigungen, Veranstaltungen oder was Sie gerade bewegt, per Mail an redaktion[at]radiowesterwald.de

fördern!

Es gibt viele Möglichkeiten, Radio Westerwald aktiv zu fördern. Wie bieten umfangreich Patenschaften für die Wäller Welle an. Hier eine kleine Auswahl:
• Premiumpartner ab 100 € monatlich
• Partner ab 50 € monatlich
• Förderer ab 15 € monatlich
• "Lieblingshö(h)rer ab 5  monatlich

Wir bedanken uns bei unserern Förderern mit interessanten und einzigartigen Möglichkeiten, sich innerhalb des Radio Westerwald Programms, sowie den Online- oder Printpublikationen zu präsentieren.

Sprechen Sie uns an und erfahren Sie, was wir alles für Sie tun können!

Darüber hinaus freuen wir uns über ehrenamtliche Unterstützung und jeden, der Radio Westerwald weiterempfiehlt, an seine Familie, Freunde, Bekannten oder Geschäftspartner.

Like us: www.facebook.com/radiowesterwald



Mehr Nachrichten aus dem Westerwald

Fahrsicherheitstraining für Vorschulkinder

20180523 Fahrsicherheitstraining Kita SalzDie Vorschulkinder der Kita "SaBinchen" in Salz haben jetzt ein Fahrsicherheitstraining mit ihren Fahrrädern absolviert. Lehrgangsleiter Gerhard Judt zeigte den Kindern Kurzfilme über Unfallgefahren mit dem Fahrrad und wie ein Helm ihr Leben in solchen Situationen schützen kann.
Richtiges Verhalten mit dem eigenen Fahrrad konnten anschließend die Kinder nach einer genauen Einweisung auf dem Dorfplatz einüben. Hier hatte Judt mit kleinen Verkehrshütchen einen Rund-Parcour aufgebaut. Zum Abschluss bekamen alle Kinder eine Urkunde für ihr erfolgreiches Fahrsicherheitstraining überreicht.

Einbruch in Einkaufsmarkt

Limburg (ots) - In der Nacht zum Mittwoch verschaffen sich Einbrecher gewaltsam Zutritt zu einem Einkaufsmarkt in der Limburger Straße in Frickhofen und entwenden von dort eine, noch unbekannte Menge, an Zigarettenpäckchen. Ein aufmerksamer Zeuge bemerkt, gegen 05.00 Uhr, eine beschädigte Glasschiebetür im Eingangsbereich des Marktes und informiert die Polizei. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Limburg in Verbindung zu setzen.

Täter machen sich an 5 Fahrzeugen zu schaffen

Symbol PolizeiAutoHachenburg (ots) - In der Nacht von Donnerstag, 17.05.18, 21:00 Uhr, auf Freitag, 18.05.18, 07:40 Uhr, wurden im Stadtbereich Hachenburg aus vier Fahrzeugen Wertgegenstände entwendet. Aus den beiden im Zieglehütter Weg abgestellten Fahrzeugen stahlen die bisher unbekannten Täter u.a. eine Kettensäge und Golfschuhe entwendet. Aus dem im Dehlinger Weg geparkten BMW entwendeten die Täter u.a. ein Cutter-Messer, mit dem sie zuvor jedoch noch den Beifahrersitz aufschnitten. In unmittelbarer Nähe zu dem vor genannten BMW wurde weiteres Diebesgut aufgefunden. Dieses wurde zuvor aus einem in der Leipziger Straße abgestellten Pkw Seat entwendet.
In der darauffolgenden Nacht, 19.05.18 auf 20.05.18, kam es zu einem gleichgelagerten Vorfall in der Königsberger Straße. Hier entwendeten die Täter Bargeld und eine Sonnenbrille aus dem in der Hofeinfahrt geparkten VW Fox.
Hinweise erbittet die Polizei Hachenburg.

Motorradfahrer verletzt

Symbol Polizei Auto BlaulichtMontabaur (ots) - Am Pfingstmontag, 21.05.2018, gegen 18:40 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Mann mit seinem Motorrad die K 135 von Marienhausen nach Maroth. Am Ortseingang Maroth kommt er in einer Rechtskurve vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit zu Fall und rutscht auf die Gegenfahrspur. Das Motorrad prallt hier in einen entgegenkommenden Pkw. Der Motorradfahrer wird verletzt in ein Koblenzer Krankenhaus verbracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 12500 Euro.

Vandalismus auf Schulgelände

Nicht zum ersten Mal wurde das Gymnasium im Kannenbäckerland Opfer von sinnlosem Vandalismus. Die von Schülern in einer Projektwoche selbst gefertigten Sitzgelegenheiten wurden zertreten, Latten abgerissen und Seitenwände zertrümmert. Die neu angeschaffte Tischtennisplatte wurde besprüht.
Leider scheint das sehr offene Schulgelände immer wieder Menschen dazu zu bewegen, am Wochenende mutwillig Schaden anzurichten. Die Schülerinnen und Schüler sind sehr traurig darüber, dass so respektlos mit ihren Sachen umgegangen wird.

20180523 Vandalismus GiK 01
20180523 Vandalismus GiK 02

Außenstellen werden überprüft

Nach Manipulationsvorwürfen gegen das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bremen werde neben der Aussenstelle in Bingen nun auch eine zweite Außenstelle in Rheinland-Pfalz auf Unregelmäßikeiten überprüft. Medienberichten zufolge handelt es sich um die Außenstelle in Diez. Hinweise auf Manipulationen sollen bei vorgenommenen Kontrollen aber bisher nicht aufgetreten sein. Bundesweit werden aktuell zehn Außenstellen des BAMF auf Unregelmäßigkeiten überprüft. In den betroffenen Stellen war die Zahl der positiven Entscheide um mehr als zehn Prozent vom Durchschnitt abgewichen.

Gastgewerbe erzielte im ersten Quartal weniger Umsatz

Das rheinland-pfälzische Gastgewerbe setzte im ersten Quartal 2018 weniger um als im Vorjahreszeitraum. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Landesamtes in Bad Ems waren die Umsätze real, also um Preisveränderungen bereinigt, um 0,7 Prozent niedriger als im ersten Quartal 2017. Nominal bzw. in jeweiligen Preisen stiegen die Erlöse um 1,5 Prozent. Deutschlandweit gingen die Gastgewerbeumsätze preisbereinigt ebenfalls um 0,7 Prozent zurück; in jeweiligen Preisen legten sie um 1,6 Prozent zu.

Weiterlesen ...