Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 12°C
Morgen 14°C
30.10.2021 13°C

In Wirges gilt bei Verallia jetzt eine neue Verkehrsregelung. Richtung Hüter und umgekehrt ist jetzt als Vorfahrtsstraße ausgewiesen. Auf der Brücke gilt jetzt eine Halteregelung in Höhe der BFT-Tankstelle. Dem anderen Verkehr ist Vorfahrt zu gewähren. (Foto: M.Jung)

20211024 VorfahrtWirges

Die Baustelle auf dem Dietkircher Weg ist abgeschlossen, die Straße steht dem Verkehr wieder komplett zur Verfügung. Ab Montag, 25. Oktober, müssen sich alle jedoch an eine neue Regel halten. Auf einer Länge von 300 Metern gilt dann in der Zeit von 7 bis 16 Uhr eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern.

Der Abschnitt mit Tempo 30 beginnt aus Fahrtrichtung Innenstadt etwas unterhalb der Einmündung Hubertusstraße und damit etwa 130 Meter nach dem Abzweig von der Weilburger Straße, der Bereich endet an der Zufahrt zum Parkplatz der Leo-Sternberg-Schule. Die Begrenzung der Geschwindigkeitsreduzierung auf eine Strecke von 300 Metern ist durch die entsprechende Verwaltungsvorschrift zur Straßenverkehrsordnung vorgegeben. Anlass für die Geschwindigkeitsreduzierung ist die in der Nähe liegende Leo-Sternberg-Schule und der damit verbundene Schülerverkehr in ganz unterschiedlichen Formen.

Bendorf. Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz erneuert voraussichtlich im Zeitraum vom 25. bis 29. Oktober 2021 die Asphaltdecke in der Grenzhäuser Straße. Der Bauabschnitt erstreckt sich von der Grenzhäuser Straße 54 bis zum Hof Vierwindenberg (Bendorfer Milchhäuschen).
Während der Baumaßnahme wird der Verkehr umgeleitet über die B 413 zur B42 weiter auf die L308 nach Höhr-Grenzhausen.

Der Domparkplatz wird von Mittwoch, 20. Oktober, 6 Uhr, bis Donnerstag, 21. Oktober, 17 Uhr, komplett gesperrt. In dieser Zeit führen die Mitarbeitenden der Stadtgärtnerei Grünschnittarbeiten auf dem Domparkplatz durch, der daher für Fahrzeuge aus Sicherheitsgründen nicht zur Verfügung steht. Des Weiteren gilt in dieser Zeit ein Haltverbot für Fahrzeuge neben der Einfahrt zum Domparkplatz und an der oberen Einfahrt zum Domparkplatz. Anwohner werden vorab informiert und gebeten, sich in dieser Zeit andere Parkmöglichkeiten zu nutzen. Widerrechtlich geparkte Fahrzeuge werden im Falle einer erfolglosen Kontaktaufnahme kostenpflichtig abgeschleppt.

Limburg-Weilburg. Die vom 13. bis 15. Oktober 2021 am Bahnübergang Hadamar (Landesstraße 3462) angekündigten Gleisarbeiten werden vorerst nicht durchgeführt. Die Deutsche Bahn hat dieses Vorhaben auf unbestimmte Zeit verschoben. Daher wird es in den kommenden Tagen an dem Bahnübergang auch keine Sperrung geben.

In der Zeit vom 13. Oktober 2021, 7 Uhr, bis 15. Oktober 2021, 18 Uhr, werden am Bahnübergang Hadamar (Landesstraße 3462) kurzfristige Gleisarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten erfolgen unter Vollsperrung. Eine innerörtliche Umleitung für Fahrzeuge bis drei Meter Höhe ist eingerichtet. Die Umleitung für größere Fahrzeuge sowie den LKW-Verkehr erfolgt über die Bundesstraße 8 – Bundesstraße 54 – Kreisstraße 459 und ist entsprechend ausgeschildert.

Wie die DB Netz AG mitteilt, ist sie auf der Bahnstrecke zwischen dem Limburger Stadtbahnhof und dem Bahnhof Staffel mit Gleiserneuerungen beschäftigt, die im Rahmen des bundesweiten Sanierungsprogramms stattfinden. Derzeit laufen noch die Vorarbeiten auf dem Abschnitt der Oberwesterwaldbahn, die Hauptarbeiten sind für die Zeit ab Freitag, 8. Oktober, 23 Uhr, vorgesehen und laufen dann durchgehend bis zum Donnerstag, 21. Oktober, 1 Uhr. Anschließend folgen noch einige Nacharbeiten. Wie die DB Netz AG weiter mitteilt, kommt es im Rahmen der Arbeiten zeitweise zu erhöhten Lärmbelästigungen.

Vom 08. Oktober, ab 19:00 Uhr, bis 11. Oktober, ca. 04:00 Uhr, ist der Bahnübergang im Zuge der K 10 Bahnhof 57644 Hattert wegen Gleis- und Bahnübergangsarbeiten / Reparaturarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecken aus Richtung Kroppach über B 414 Richtung Hachenburg und B 413 sowie aus Richtung Höchstenbach über B 413 Richtung Hachenburg und B 414 sind ausgeschildert.