In der Zeit vom 23. bis 27. Juli 2018 wird die Kreisstraße 40 zwischen Niedererbach und Volkerzen aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt.
Die Umleitung des Verkehrs erfolgt von Niedererbach (K 40) über Reuffelbach (K 38), Eichelhardt (B 256) zum Friedhof Volkerzen und umgekehrt.
Im Rahmen der Maßnahme wird die Fahrbahndecke von der Ortslage Niedererbach, Ortsteil Hacksen bis zur Einmündung der K 41 am Friedhof Volkerzen auf einer Länge von ca. 850 m erneuert.

HOEHR-GRENZHAUSEN. Auf Grund der Kirmes in Höhr-Grenzhausen und der damit verbundenen Teilsperrung der Teplitz-Schönauer- und der Turnstraße wird die Linie 7 der evm Verkehrs GmbH von Freitag, 20. Juli, bis einschließlich Montag, 23. Juli, umgeleitet. Die Busse fahren Richtung Endhaltestelle „Schillerstraße“ von der Teplitz-Schönauer-Straße in die Friedrich-Ebert-Straße und dann weiter über die Gerhard-Hauptmann-Straße in die Turnstraße, um dann in die Scheidstraße abzubiegen. Anschließend erfolgt die normale Linienführung. Die Rückfahrt Richtung Vallendar/Koblenz ist von der Umleitung nicht betroffen.
Für die Haltestelle „Teplitz-Schönauer-Straße“ wird für die Zeit der Sperrung ersatzweise eine Haltestelle in der Friedrich-Ebert-Straße auf Höhe des evangelischen Gemeindezentrums eingerichtet. Eine weitere Haltestelle wird in der Turnstraße kurz vor der Einmündung zur Scheidstraße installiert.

Pendler zwischen Bad Ems und der B49 haben bald wieder freie Fahrt. Die Fahrbahnsanierung der B261 ist größtenteils abgeschlossen, deshalb soll die Strecke heute im Laufe des Tages wieder für den Verkehr freigegeben werden, so der Landesbetrieb Mobilität in Diez.