Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 23°C
Morgen 26°C
25.06.2024 28°C

Hoher Krankenstand bei Stellwerkspersonalen • Züge der RB 90 (Siegen – Westerburg – Limburg (Lahn)) der Hessischen Landesbahn fahren bis 31. August nur bis zum Nachmittag/frühen Abend • Anschließend Busse für Fahrgäste im Einsatz

Aufgrund eines überdurchschnittlich hohen Krankenstands beim Stellwerkspersonal in Ingelbach, Hachenburg und Nistertal-Bad Marienberg können die Züge der Hessischen Landesbahn (HLB) auf der Regionalbahnlinie 90 zunächst nicht mehr nach dem regulären Fahrplan fahren. Trotz aller Bemühungen, eine vollständige Stellwerksbesetzung zu ermöglichen, kommt es auf der Strecke Limburg (Lahn) – Altenkirchen (Westerwald) ab 27. Mai, bis voraussichtlich 31. August zu Einschränkungen im Bahnverkehr.

Die Züge der RB 90 fahren ab Betriebsbeginn zunächst wie im Fahrplan veröffentlicht. Jeweils Montag bis Freitag ab 14:13 Uhr sowie an den Wochenenden und Feiertagen ab 17:26 Uhr fahren die Züge in Richtung Siegen – Limburg (Lahn) dann nur noch bis Altenkirchen (Westerwald) und wenden dort. Richtung Limburg (Lahn) – Altenkirchen (Westerwald) wenden die Züge in Westerburg.

Um möglichst für alle entfallenden Züge zwischen Altenkirchen (Westerwald) und Westerburg Busse anbieten zu können, stellt die HLB für die Fahrgäste einen Ersatzverkehr bereit. Reisende werden gebeten, sich vor Fahrtantritt über aktuelle Fahrtmöglichkeiten über die Reiseauskunft unter https://hlb-online.de/fahrplaene-tarife/fahrgastinfos/ und www.bahn.de zu informieren.

Die DB bittet die Fahrgäste für die Einschränkungen aufgrund der momentan angespannten Lage beim Personal um Entschuldigung und Verständnis. Die gesundheitliche Situation ist auch durch kontinuierliche Einstellungen sowie eine flexible, vorausschauende Personalplanung nicht vollständig kompensierbar. (Quelle DB)