Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 28°C
Morgen 23°C
17.07.2024 25°C

Am Samstag, 22. Juni, veranstaltet der Radsportverein Nassovia Limburg sein 32. City-Radrennen. Das Rennen wird in der Zeit von 14 bis 23 Uhr deutliche Auswirkungen auf die Verkehrsführung in der Limburger Innenstadt haben.



Der Kurs des Radrennens führt über die Schiede, Diezer Straße, Grabenstraße und Hospitalstraße. Die Diezer Straße ist von der Schiedekreuzung bis zur Einmündung auf die Grabenstraße komplett gesperrt, das trifft auch auf die komplette Hospitalstraße zu. Das kurze Stück der Grabenstraße zwischen den Einmündungen Diezer Straße und Hospitalstraße steht dem Verkehr in Richtung Hospitalstraße nicht zur Verfügung. Ab der Einmündung Dr.-Wolff-Straße wird die Grabenstraße zur Sackgasse und kann vom Durchgangsverkehr nicht genutzt werden. In die Gegenrichtung ist die Grabenstraße komplett befahrbar.

Auch der Zubringer zur Schiede steht dem Verkehr ab dem Kreisel WERKStadt nicht zur Verfügung. Im Schiedetunnel selbst steht für den Verkehr Richtung Innenstadt nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Von der Werner-Senger-Straße und der Josef-Ludwig-Straße ist keine Einfahrt in die Diezer Straße oder die Hospitalstraße möglich.

Die Tiefgaragen und Parkdecks an der Stadthalle, in der Hospitalstraße, die Tiefgarage der Volksbank (Zufahrt von der Hospitalstraße) sowie das Karstadt-Parkhaus sind am Samstag in der Zeit von 14 bis 23 Uhr gesperrt, eine Ausfahrt und Einfahrt sind daher nicht möglich. In den Straßen, die als Strecke dienen, dürfen während des Rennens auch keine Fahrzeuge abgestellt sein, daher gilt dort ein absolutes Haltverbot in der Zeit von 14 bis 23 Uhr. In der oberen Josef-Ludwig-Straße und der Werner-Senger-Straße zwischen Diezer Straße und Josef-Ludwig-Straße ist die Einbahnstraßenregelung aufgehoben.