Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 14°C
Morgen 18°C
01.10.2020 16°C

Die Wirzenborner Straße in Montabaur wird in der Zeit vom Montag, dem 27.Januar 2020 bis zum einschließlich 1. Februar zwischen der Sauertalstraße und der Roßbergstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt werden.

Entlang der Straße, gerade auch in den Hanglagen, müssen aus Sicherheitsgründen kranke Bäume gefällt werden. Die Umleitung erfolgt ab der Kreuzung Alleestraße / Sauertalstraße über die Limburger Straße und die Roßbergstraße bis zur Wirzenborner Straße – und umgekehrt. In dem gesperrten Straßenabschnitt befinden sich keine befestigten Fußwege. Fußgänger sollten den Bereich auf jeden Fall meiden, da sie von herabfallenden Baumteilen getroffen werden könnten.

Bei Baumkontrollen wurde festgestellt, dass ein großer Teil der Ahornbäume in dem steilen Hang von der Rußrindenkrankheit befallen ist. Die Rußrindenkrankheit tritt vor allem beim Bergahorn auf, wenn dieser durch Hitzeperioden geschwächt wurde. Der Pilz setzt die Leitungsbahnen des Baumes zu und führt so zum Absterben. Dabei kann eine Gesundheitsgefährdung für Menschen von den Bäumen ausgehen, wenn sie die Sporen einatmen, kann das fiebrige Erkrankungen auslösen. Die Grünflächenverwaltung bittet daher auch die Bürger beim Brennholzmachen um erhöhte Achtsamkeit auf „rußartige“ Flecken auf der Rinde von Ahornbäumen. Nähere Informationen zur Rußrindenkrankheit gibt es im Internet beim DLR unter www.pflanzenschutz.rlp.de