Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 8°C
Morgen 5°C
11.12.2019 3°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Geänderte Öffnungszeichen der Rathäuser Betzdorf und Gebhardshain

Die Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain schließen am Dienstag, den 17. Dezember 2019 bereits um 14:30 Uhr.
Am Mittwoch, den 18. Dezember 2019 sind die Mitarbeiter an beiden Standorten wieder zu den gewohnten Zeiten für Sie da.

Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain bittet um Verständnis und wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern eine schöne und besinnliche Adventszeit. (Quelle VG Betzdorf)

Änderungen zum Fahrplanwechsel 2019/20 im SPNV-Nord

Zum anstehenden Fahrplanwechsel am Sonntag, 15. Dezember 2019 wird das Angebot im Schienenpersonennahverkehr (SPNV) im Norden von Rheinland-Pfalz einige wesentliche Verbesserungen erfahren. Dabei stellen sich die wichtigsten Änderungen im SPNV-Nord wie folgt dar:

Bei den Linien RE 8 und RB 27 zwischen Koblenz, Neuwied, Köln und Mönchengladbach sorgt ein neues Konzept für mehr Fahrten, moderne Züge und eine höhere Zuverlässigkeit. Der Regionalexpress (RE) und die 
Regionalbahn (RB) tauschen jeweils die Streckenabschnitte beim Flug-
hafen Köln/Bonn sowie rund um Koblenz:

Weiterlesen ...

Pflege macht im Westerwald nur selten arm

20191209 ArmDurchPflegeWW/Horbach. Im Westerwald und anderswo wird durch Pflege so schnell niemand arm, es ist aber auch nicht auszuschließen! Aber unsere Gesellschaft wird dadurch ärmer, dass ihr die Pflegekräfte auszugehen drohen! Darin stimmten die Teilnehmenden eines außergewöhnlichen Infoabends überein, der Pflegebedürftigen und deren Angehörigen die Angst vor der Pflege und deren Finanzierung etwas nehmen wollte. Dazu hatten in das Seniorenzentrum Ignatius-Lötschert-Haus in Horbach der Förderverein der Einrichtung, der VdK-Ortsverband Buchfinkenland/Gelbachhöhen und das Forum Soziale Gerechtigkeit gemeinsam eingeladen. Foto: Mitwirkende vlnr:
Evelyn Kober (VdK), Franz Schmitz (Ignatius-Lötschert-Haus), Uli Schmidt (Moderator), Torsten Hommrich (Stiftung Friedenswarte), Silke Pietsch und Simone Bahl (Pflegestützpunkt Montabaur) und Cornelia Licht (Pflegeteam Licht)

Weiterlesen ...

Anpassungen zum 15. Dezember im Busverkehr im Kreis Altenkirchen

Kreisgebiet. Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember sorgt der Landkreis Altenkirchen gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Rhein-Mosel (VRM) und der Westerwaldbus GmbH für weitere Anpassungen des öffentlichen Personennahverkehrs in den Linienbündeln Betzdorf-Kirchen und Daaden-Gebhardshain: 

Für den Schulstandort in Gebhardshain erfolgt teils eine zeitliche Anpassung der Rückfahrten auf den Buslinien 271 und 279.

Weiterlesen ...

Infoveranstaltung der BBS Westerburg am 15.01.2020

Die BBS Westerburg informiert am 15.01.2020 ab 18.00 Uhr über die Ausbildungsberufe Pflegefachfrau/Pflegefachmann und Altenpflegehelfer*in für alle Altersgruppen.

Zu dieser Veranstaltung sind Nina Engel, Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Westerburg und Dorothea Samson, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, eingeladen.

Weiterlesen ...

Tausende Euro Sachschaden nach Heuballenbrand

Heuballen geraten in Brand, Dornburg-Thalheim, Lindenhof, Feststellung: Donnerstag, 05.12.2019, 18.30 Uhr

(si)Mehrere Tausend Euro Sachschaden sind am Donnerstagabend bei einem Heuballenbrand im Bereich des Lindenhofes in Thalheim entstanden. Der Geschädigte hatte, gegen 18.30 Uhr, rund ein Dutzend brennende Rundballen in der Nähe des landwirtschaftlichen Hofes bemerkt und die Feuerwehr verständigt. Durch die eintreffenden Feuerwehren aus Thalheim und Frickhofen wurde das kontrollierte Abbrennen der rund 80 etwas abseits des Hofes gelagerten Heuballen überwacht. Die Limburger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen und bittet mögliche Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06431) 9140 - 0 zu melden. (Quelle Polizei Limburg)