02624950289     b gruenes kreuz     b email

Mehr Nachrichten aus dem Westerwald

LKW fährt auf Stauende auf

Symbol Polizei Auto BlaulichtMontabaur (ots) - Gegen 15.57 h hatte sich auf der BAB 3 in Fahrtrichtung Frankfurt unmittelbar hinter der Tank - und Rastanlage Heiligenroth in Folge eines vorausgegangenen Unfalles im Bereich der Autobahnpolizei Hessen (Limburg) ein kilometerlanger Rückstau gebildet. Dieser Rückstau wurde ordnungsgemäß durch Stauwarner angekündigt. Dennoch übersah ein 47 jähriger LKW Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache die Hinweisschilder und auch den vor sich auf dem rechten Fahrstreifen befindlichen LKW am Stauende und fuhr ungebremst auf diesen auf.

Weiterlesen ...

Über 3 Mio. Euro für Schulen im Westerwaldkreis

Personen Hering Machalet MdL WesterwaldkreisFür Neubau, Umbau, Erweiterung oder Brandschutzmaßnahmen an insgesamt 14 Schulgebäuden im Westerwaldkreis können die Schulträger mit einem Landeszuschuss von 3.050.000 Euro rechnen. Das hat Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig heute den Westerwälder Landtagsabgeordneten Hendrik Hering und Dr. Tanja Machalet mitgeteilt.  

Weiterlesen ...

Monika Gass verabschiedet

20180117 Verabschiedung Museumsleitung GassNach 17 Jahren in Diensten der Museen im Westerwald GmbH als Leiterin des Keramikmuseums Westerwald in Höhr-Grenzhausen tritt Monika Gass mit Ablauf des Monats Januar 2018 in den wohlverdienten Ruhestand. Landrat Achim Schwickert und Geschäftsführerin Helga Gerhardus würdigten
heute die Verdienste von Monika Gass im Rahmen einer kleinen Feierstunde.
Foto: Pressestelle der Kreisverwaltung

Weiterlesen ...

Verkehrsunfälle aufgrund Wintereinbruch

Betzdorf (ots) - Im Bereich der Polizeiinspektion Betzdorf kam es heute, den 17.01.2017, in der Zeit von 06:30 Uhr bis 12:30 Uhr zu insgesamt 14 Verkehrsunfällen. Mit einer Ausnahme ist lediglich Sachschaden zu verzeichnen, der sich jedoch auf mehrere 10.000 Euro belaufen dürfte.

Bei einem Verkehrsunfall in Kirchen gegen 07:28 Uhr wurden drei verletzte Kinder gemeldet. Das Ausmaß der Verletzungen ist derzeit noch nicht gänzlich geklärt. Eine 27-Jährige Pkw-Fahrerin hatte die Bundesstraße 62 von Siegen in Richtung Kirchen befahren. Vor dem Ortseingang Kirchen-Freusburg, innerhalb einer langgezogenen Rechtskurve, geriet die 27-Jährige vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf die Gegenfahrbahn. Der Pkw der 27-Jährigen drehte sich um 180 Grad und kollidierte mit dem entgegenkommenden Pkw eines 65-Jährigen. Die Pkw werden erheblich beschädigt und mussten von einem Abschleppdienst geborgen werden. Der Sachschaden wird auf ca. 12.500 Euro geschätzt.

Rockets freuen sich auf Derby gegen Neuwied

20180117 EGDL vs NeuwiedDerbyzeit am Heckenweg: Die Rockets der EG Diez-Limburg freuen sich auf das vorerst letzte Duell mit der Mannschaft der Stunde in der Regionalliga West, den Bären aus Neuwied. Es wird, Pokal und Liga inklusive, bereits das sechste Aufeinandertreffen in der laufenden Saison sein. Nur eines davon hat die EGDL verloren. Die Partie in der Diezer Eissporthalle beginnt am Freitag (19. Januar) um 20.30 Uhr. Zwei Tage später gastiert die Mannschaft von Trainer Arno Lörsch an dessen alter Wirkungsstätte - dem Luchsbau in Lauterbach (Sonntag, 18 Uhr).
Foto fischkoppMedien/EGDL (Matt Fischer)

Weiterlesen ...

Wohnhausbrand in Nauort

In Nauort kam es gestern Abend zu einem Wohnhausbrand. Die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Ransbach-Baumbach sowie aus Nauort und Höhr-Grenzhausen waren mit etwa 64 Kräften im Einsatz. Auch das Deutsche Rote Kreuz war vor Ort. Der 72 Jahre alte Bewohner konnte sich unverletzt aus dem Haus retten, erlitt aber einen Schock. Der Sachschaden wurde auf etwa 80.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

 

Verkehrsunfall mit 3 verletzten Personen

20180117 Verkehrsunfall L288Luckenbach (ots) - Am 16.01.2018, um ca. 17:45 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Pkw-Führer die L288 von Betzdorf kommend in Fahrtrichtung Hachenburg und geriet ausgangs einer Kurve auf schneeglatter Fahrbahn auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern. Er kollidierte mit zwei entgegenkommenden Pkw des Gegenverkehrs. Zunächst kollidierte er mit der linken hinteren Fahrzeugseite eines Pkw, wodurch dieser ins Schleudern geriet und von der Fahrbahn abkam. Danach kollidierte er frontal mit einem weiteren entgegenkommenden Pkw. Die drei Fahrzeugführer wurden verletzt und wurden in ein Krankenhaus transportiert. Die drei Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die L288 blieb für die Unfallaufnahme voll gesperrt.