Radio Antenne Westerwald. Die Wäller Welle!
Bald sind wir auch zu hören... !

02624950289     b gruenes kreuz     b email

Mehr Nachrichten aus dem Westerwald

Möhnen Gräulich-Bläulich Frauenpower Sitzung

20170118 Mohnen SitzungHinweisDie geballte Frauenpower der Möhnen Gräulich-Bläulich feiert auch in diesem Jahr Karneval am Schwerdonnerstag in der Grau-Blau Halle. Auch dieses Jahr wird die Möhnen-Tanzgruppe, die zurzeit aus 12 aktiven Möhnenschwestern besteht, wieder einen Augenschmaus auf der
Bühne präsentieren. Die Rednerinnen sind schon fleißig am Texten um mit Ihren Büttenreden, Zwiegesprächen und mehr das Publikum zu begeistern.

Weiterlesen ...

Treffen der Westerwälder Feuerwehren

20170118 PM DienstversammlungDie Mehrzweckhalle in Niederahr war am vergangenen Samstag zum 37. Mal auf Einladung von Landrat Achim Schwickert Austragungsort für die jährliche Wehrleiter- und Wehrführerversammlung der Feuerwehren im Westerwaldkreis. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand ein Fachvortrag von Polizeioberkommissar Martin Düber zum Thema „Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und Polizei an Unfallstellen“.
Foto: Landrat Schwickert und KFI Simonis mit den neuen Kreisausbildern und dem Leitenden Notarzt Alexander Gindi sowie dem aus dem Amt als Ausbilder verabschiedeten Michael Franz.

Weiterlesen ...

Breitbandausbau im Westerwaldkreis geht weiter

20170117 BreitbandausbauLandesweit steht der Westerwaldkreis beim Ausbau des schnellen Internets auf einem der vordersten Plätze. Nach einer vom Land beauftragten Studie aus 2015 betrug die Abdeckung mit Geschwindigkeiten von 30 Mbit/s. bereits über 92,5% und bei 50 Mbit/s. 74,2%. Zwei Jahre später dürften sich diese Zahlen durch den weiteren Ausbau der Telekommunikationsanbieter nochmals merklich verbessert haben. Foto:Bis Ende Mai 2017 sollen die Ergebnisse der vom Westerwaldkreis beauftragten Machbarkeitsstudie zum weiteren Breitbandausbau vorliegen. Die Vorgehensweise bei der umfänglichen Datensammlung besprechen (von links) Landrat Achim Schwickert, Dr. Beate Rickert, KPR-Capital GmbH, Frankfurt, WFG Geschäftsführer Wilfried Noll und Katharina Schlag von der WFG.

Weiterlesen ...

Erneuerungen am Dorfgemeinschaftsraum in Kammerforst

20170118 Sanierung01Am vergangenen Donnerstag traf sich der Gemeinderat mit VG-Projektbetreuer Gerd Weber und Architekt Werner Karich an der Baustelle des Dorfgemeinschaftsraumes in Kammerforst. Zur Hervorhebung des baulichen Charakters der Alten Schule wird an der Stirnseite des Dorfgemeinschaftsraumes der Blick auf den alten Bruchstein frei bleiben (innerhalb der durch die Verputzschienen gebildeten Rahmen). Eine Akzent-Beleuchtung wird das neue Ambiente stilvoll betonen.

Weiterlesen ...

Fackelwanderung am 27.01. in Höhr-Grenzhausen

Symbol Fackel FlammenNach Einbruch der Dämmerung werden wir die Fackeln anzünden und wir begeben uns auf eine Wanderung durch den winterlichen Wald. Sicher an Papas oder Mamas Hand können nicht nur die Kinder im Schein des Feuers den Wald in einem ganz anderen, spannenden Licht erleben. Fackeln sowie ein kleiner Imbiss mit warmen Getränken und Keksen werden gestellt.     
Termin: Fr. 27.01.17, 17.00 - 19.00 Uhr    
Kosten: 20,- Euro/Familie    
Treffpunkt: Grillhütte am Flürchen.

Termine in Höhr-Grenzhausen: 20. - 29.01.2017

Freitag
20.01.17/19.30 Uhr
KMS Konzert: Klavierrezital
Keramikmuseum WW, Lindenstr. 13
Samstag
21.01.17/19.11 Uhr
Sitzung der Karnevalsgesellschaft Grau-Blau
Grau-Blau Halle, Turnstr. 6
Mittwoch
25.01.17/13.30 Uhr
Wanderung: Nette Rundweg
Cap-Markt, Bahnhofstr. 40, Hillscheid
Samstag
28.01.17/19.11 Uhr
Sitzung der Karnevalsgesellschaft Grau-Blau
Grau-Blau Halle, Turnstr. 6
Samstag
28.01.17/11.00 Uhr
Kartenvorverkauf: Kindermaskenball Möhne Club
Wiesenstr. 11, Hillscheid/026242589
Samstag
28.01.17/19.00 Uhr
1. Jubiläumssitzung 6x11 Jahre Elferrat Rot Weiss
Till Eulenspiegel, Rathausstr. 34
Sonntag
29.01.17/15.00 Uhr
Tischtennis Bundesliga Heimspiel
Zugbrückenhalle, Brexbachstr. 11-17

Rittal Cup bringt hohe Spende für den guten Zweck

20170117 RittalCupJedes Jahr ein Anziehungspunkt, jedes Jahr eine gute Tat: Der Rittal Cup hat sich im vergangenen Jahr nicht nur für die Teams gelohnt, die um die begehrte Trophäe gekickt haben: Im Burbachstadion in Dietzhölztal konnten auch diesmal wieder 3.500 Euro für den guten Zweck gesammelt werden. Zu dem Fußballturnier waren die Teams der Friedhelm Loh Group aus der Region, aber auch aus Polen und Tschechien angereist. Jetzt übergab Norbert Peter, Leiter des Rittershäuser Rittal-Werks, die Spende an soziale Einrichtungen in Dietzhölztal.
Foto: Norbert Peter, Rittal Werkleiter in Rittershausen (l.), übergab jetzt mit Stefan Nadler, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender (4.v.r.), und Susanne Schäfer, Mitorganisatorin des Rittal Cups (2.v.r.), die Spende an Dietzhölztaler Institutionen. 1.500 Euro übergaben sie an Uschi Rose, Koordinatorin des Cafés „gern gesehen“ (2.v.l.), 1.000 Euro an Uwe Schönfeld, geschäftsführender Pflegedienstleiter der Demenzstation der Diakonie Dietzhölztal-Eschenburg (4.v.l.) und 1.000 Euro an Marius Bergmann, stellvertretender Leiter der kleinen Bereitschaft der DRK Dietzhölztal (3.v.r.). Der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken ging an Frank Tengler, Abgesandter der SG Dietzhölztal (r.).

Weiterlesen ...