Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 6°C
Morgen 6°C
15.11.2019 6°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Sperrung der K116 Bendorf / Isenburg wegen Rodungsarbeiten

Bendorf. Aufgrund zwingend notwendiger Rodungsarbeiten muss die K116 zwischen Bendorf-Stromberg und Isenburg in der Zeit vom 25.11. bis 14.12.2019 voll gesperrt werden. Die Zufahrt von Bendorf-Stromberg bis Isenburg-Siedlung bleibt jedoch frei.
Die Umleitungsstrecke erfolgt über die L306 zwischen Bendorf-Stromberg und Bendorf-Sayn sowie nachfolgend über die B413 zwischen Bendorf-Sayn und Isenburg bzw. in umgekehrte Richtung.

Immenser Sachschaden nach Unfall bei Altenkirchen

Altenkirchen Rettersen (ots) Am Dienstag, 12.11.2019, um 23:16 Uhr erhält die Polizei Altenkirchen die Mitteilung, dass ein Tanklastzug mit Kölsch (Bier) am Retterser Berg von der Bundesstraße 8 abgekommen und in eine Scheune gefahren ist. Der Fahrer stehe unter Schock, sei aber ansonsten unverletzt. Bereits auf der Anfahrt konnte festgestellt werden, dass der einsetzende Nieselregen aufgrund der Temperatur um den Gefrierpunkt, auf der Fahrbahnoberfläche gefror und sich so stellenweise eine dünne Eisschicht gebildet hatte. Als die Streifenwagen vor Ort eintrafen, musste festgestellt werden, dass es sich nicht um einen harmlosen Biertransporter, sondern um einen Gefahrguttransporter, beladen mit 31.000 Litern Diesel, handelte.

Weiterlesen ...

AfD-Politker Paul als Vorsitzender des Medienausschusses abgewählt

Der rheinland-pfälzische AfD-Abgeordnete Joachim Paul ist als Vorsitzender des Medienausschusses im rheinland-pfälzischen Landtag abgewählt worden. Die Sitzung des Ausschusses war vom rheinland-pfälzischen Landtagspräsidenten Hering einberufen worden. Paul selber hatte an der Sondersitzung des Gremiums nicht teilgenommen. Für seine Abwahl hatten Vertreter der SPD, CDU, FDP und der Grünen gestimmt. Beantragt wurde die Abwahl laut eines Online-Berichts, weil die vier Fraktionen Hinweise zu rechtsextremem Gedankengut bei Paul sehen. Ihm wird vorgeworfen, vor Jahren einen Beitrag für eine NPD-nahe Zeitschrifft verfasst zu haben. Zu einer Autorenschaft soll er dem rheinland-pfälzischen Medienausschuss die Unwahrheit gesagt haben. Paul hat wiederholt bestritten, für die Zeitschrift geschrieben zu haben, heißt es in dem Online-Bericht weiter. Paul, der am Samstag für den Landesvorsitz seiner Partei kandidiert, zweifelt die Rechtmäßigkeit der Sondersitzung zu seiner Abwahl an und will dies rechtlich prüfen lassen.

A 48: Teilweise Sperrung der Anschlussstelle Bendorf

Am kommenden Montag, den 18. November 2019, beginnt der nächste und damit für dieses Jahr letzte Bauabschnitt im Zusammenhang mit der Sanierung der Rheinbrücke Bendorf.

Weiterlesen ...

Grabenstraße in Limburg wird gesperrt

Die Grabenstraße wird in der Zeit zwischen Freitag, 15. November, und Montag, 18. November, zwischen der Kreuzung mit der Bahnhofstraße und der Einmündung Hospitalstraße komplett gesperrt. Das gilt für den Kraftfahrzeugverkehr sowie für den Radverkehr. Anlass für die notwendige Sperrung sind Arbeiten an einem Hausanschluss. Die Grabenstraße kann bis zur Kreuzung mit der Bahnhofstraße befahren werden, die Zufahrt zum Kornmarkt ist möglich. Der abfließende Verkehr wird durch die Fleischgasse geführt. Für die Fußgänger steht während der Bauphase der Gehweg auf der Altstadtseite zur Verfügung. Das ausführende Unternehmen ist bestrebt, die Arbeiten bis 12 Uhr am Montag, 18. November, zu beenden. Die betroffenen Anlieger in der Grabenstraße, Hospital- und Bahnhofsstraße sowie am Kornmarkt und der Fleischgasse sind über die Arbeiten und die damit verbundenen Einschränkungen informiert worden.

Glück für 25-jährige bei schwerem Unfall auf der A61

Bassenheim (ots) Die 25jährige Fahrerin eines VW Golf war am Dienstag auf der A 61 kurz hinter dem Koblenzer Kreuz in Richtung Köln unterwegs, als sie beim Überholvorgang zu spät ausscherte und einen vorausfahrenden Sattelzug touchierte. Dadurch wurde ihr Pkw nach links in die Mittelschutzplanke geschleudert und überschlug sich auf mehr als 70m mehrfach entlang der Mittelschutzplanke. Er kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Der Sattelzug wurde am linken Hinterrad des Aufliegers so stark beschädigt, dass er vor Ort auf dem Standstreifen repariert werden musste. Die Fahrerin des Golf wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Durch den Verkehrsunfall wurden Trümmerteile bis auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wodurch auch dort ein Fahrzeug beschädigt wurde.

Die zweispurige Richtungsfahrbahn Köln musste von Autobahnpolizei und Autobahnmeisterei Mendig für 30 Minuten voll gesperrt werden. Dadurch entstand ca. 3km Rückstau auf der A 61 und der A 48. Die Autobahnmeisterei beseitigte über 50m verstreut liegende Fahrzeugteile. (Quelle: Polizei Koblenz)