Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute --
Morgen 3°C
19.01.2021 5°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Koblenzer Polizei registriert zahlreiche Verstöße bei Grenzkontrollen

Koblenz, Kaiserslautern, Trier, Saarbrücken (ots)

Von Freitag, 15. Januar 2021 bis Samstag, 16. Januar 2021 führte die Bundespolizeidirektion Koblenz Fahndungsmaßnahmen an den Binnengrenzen zu den Nachbarstaaten durch. "Mit unseren temporären und flexiblen Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet sind wir für Straftäter weiter unberechenbar", so die Präsidentin der Bundespolizeidirektion Koblenz, Barbara Heuser. Ziel des Polizeieinsatzes durch die Bundespolizistinnen und -polizisten im Saarland und Rheinland-Pfalz waren die Bekämpfung der unerlaubten Einreisen, insbesondere der Schleusungskriminalität sowie die Aufhellung des Dunkelfeldes dieses Deliktsbereiches. Neben den Kontrollen der Hauptverkehrswege richteten die Beamten ihr Augenmerk auch auf bekannte Ausweichrouten.

Weiterlesen ...

Unfall durch Eisplatten von LKW auf der A3 bei Dernbach

Verkehrsunfall Eisplatten - BAB 3, Gemarkung 56428 Dernbach
Am Freitagvormittag, 15.01.2021 gegen 11:40 Uhr ereignete sich auf der Bundesautobahn 3 in Fahrtrichtung Köln, Höhe Kilometer 82, in der Gemarkung 56428 Dernbach (WW) ein Verkehrsunfall. Aufgrund der Witterung hatten sich auf dem Auflieger eines Sattelzugs Eisplatten gebildet, welche vom Fahrzeugführer vor Fahrtantritt nicht ordnungsgemäß beseitigt worden waren. Während der Fahrt fielen diese vom Fahrzeug und beschädigten die Windschutzscheibe und den Außenspiegel eines daneben befindlichen Pkws sowie den Kühlergrill eines Sprinters. Verletzt wurde niemand. Gegen den Lkw-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. (Quelle Polizei Montabaur)

Rettungseinsatz in Dreifelden stellt sich glücklicherweise als Falschalarm raus

Dreifelden (ots)

Durch einen Passant wurde am Mittag eine augenscheinlich hilflose Person im Haiden-Weiher, einem der Seen der Westerwälder Seenplatte, in Dreifelden, Ortsteil Seeburg, gemeldet. Zunächst musste davon ausgegangen werden, dass eine Person auf dem Weiher im Eis eingebrochen sein könnte. Daher wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert. Glücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich um einen Ballon handelte, der von Weitem zunächst nicht als solcher identifiziert worden war. Die Feuerwehren Hachenburg, Steinebach und Dreifelden waren mit Rund 30 Einsatzkräften vor Ort. (Quelle Polizei Montabaur)

VfL Waldbreitbach plant Laufveranstaltungen und Challenges

Zuversichtlich sportlich unterwegs
Waldbreitbach – Trotz der derzeitigen Beschränkungen sind die Trainerinnen und Trainer des VfL Waldbreitbach und die Mitglieder sportlich unterwegs. Und einen optimistischen Blick auf die kommenden Monate gibt es ebenfalls:

Die Kursleiterinnnen des Kinderturnens, Lea Mareien und Verena Stüber, haben sich eine kleine „Challenge“ (Wettbewerb) überlegt, um die Mädchen und Jungen Daheim zu sportlichen Übungen und kleinen kreativen Aufgaben zu animieren. Jede Woche gibt es eine neue Aufgabe zu lösen. Die fleißigen Sportlerinnen und Sportler werden für ihr Engagement sogar belohnt: Sie haben die Chance auf einen Hula-Hoop-Reifen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Rückenfitkurse sind ebenfalls aktiv. Sie wurden von ihrer Trainerin Anita Hoß mit Übungskärtchen versorgt. Mit diesen können sie individuell weiter an ihrer Fitness arbeiten und Rückenschmerzen vorbeugen – insbesondere in Zeiten von Homeoffice von Bedeutung.

Die Nordic Walker des Vereins und auch die Mitglieder des Lauftreffs sind weiterhin individuell oder zu zweit unterwegs und halten sich somit fit.

Weiterlesen ...

Neue Service-Nummer für Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain bietet jetzt noch mehr Komfort bei der Terminvergabe

Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain möchte für Ihre Bürgerinnen und Bürger in der aktuellen Situation noch leichter erreichbar sein und hat daher eine neue Service-Nummer eingerichtet.

Unter der Telefonnummer 02741/ 291-100 können Sie sich direkt zu Ihrem gewünschten Sachbearbeiter verbinden lassen. Mit diesem können Sie Rücksprachen halten, Fragen erläutern, oder einen Präsenztermin in unseren Häusern vereinbaren.
Alternativ können Sie die Kontaktdaten zu Ihrem Sachbearbeiter auch unter www.vg-bg.de > Rathäuser > Fachbereiche einsehen.
Es gilt weiterhin: Ein Einlass in die Rathäuser kann nur nach vorherigem Termin erfolgen!

Weiterlesen ...

Neue Service-Nummer für Rathäuser in Betzdorf und Gebhardshain

Die Verbandsgemeindeverwaltung Betzdorf-Gebhardshain möchte für Ihre Bürgerinnen und Bürger in der aktuellen Situation noch leichter erreichbar sein und hat daher eine neue Service-Nummer eingerichtet.

Unter der Telefonnummer 02741/ 291-100 können Sie sich direkt zu Ihrem gewünschten Sachbearbeiter verbinden lassen. Mit diesem können Sie Rücksprachen halten, Fragen erläutern, oder einen Präsenztermin in unseren Häusern vereinbaren.
Alternativ können Sie die Kontaktdaten zu Ihrem Sachbearbeiter auch unter www.vg-bg.de > Rathäuser > Fachbereiche einsehen.
Es gilt weiterhin: Ein Einlass in die Rathäuser kann nur nach vorherigem Termin erfolgen!

Weiterlesen ...