Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Herschbach/ Oberwesterwald (ots) - Ein 61jähriger aus der Verbandsgemeinde Westerburg befuhr um 05:10 Uhr mit seinem Fahrzeug die Landstraße L300 aus Richtung Guckheim in Richtung Herschbach. In einer leichten Rechtskurve kam das Fahrzeug ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr etwa 200 Meter weit geradeaus eine Weide, überschlug sich an einer Bodenwelle und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer konnte erst durch die herbeigerufene Feuerwehren von Wallmerod, Meudt und Herschbach aus dem Fahrzeug befreit werden. Per Rettungswagen kam der Fahrer in ein Krankenhaus, wo leider nur noch sein Tod festgestellt werden konnte. Ursache für den Unfall und den Tod dürften nach derzeitigem Ermittlungsstand gesundheitliche Probleme gewesen sein.

Die Kreisverwaltung Westerwald hat in Montabaur die Jahresbilanz des Abfallwirtschaftsbetriebs vorgelegt. Nach einem Verlust von rund 250.000 Euro im Jahr 2016 liegt der Verlust in diesem Jahr bei rund 1,8 Millionen Euro. Wegen Kostensteigerungen und Tariferhöhungen im Personalbereich können damit die Müllgebühren für 2018 nicht stabil gehalten werden. Die Gebührenerhöhung wird durchschnittlich ca. 2,5 Prozent betragen. Es ergibt sich zudem ein Anpassungsbedarf der meisten Gebührensätze für Anlieferungen den Mülldeponien.

Kirburg/Bad Marienberg (ots) - Am späten Nachmittag des 16.11. fielen im Rahmen von Verkehrskontrollen in Kirburg und Bad Marienberg zwei Fahrer auf, die Anzeichen auf Betäubungsmittelgenuss aufwiesen und somit nicht mehr fahrtüchtig waren. Bei dem 20 jährigen Fahrer in Bad Marienberg wurde zudem eine geringe Marihuana aufgefunden und sichergestellt. Beide Fahrer wurden zur Blutentnahme gebeten und müssen nunmehr mit entsprechenden Anzeigen rechnen

Niederneisen (ots) - In der Zeit von 14.11.2017, 22:00 Uhr, bis 15.11.2017, 09:15 Uhr, wurde vor dem Anwesen Auf der Eich 37 ein geparkter PKW von einem anderen Fahrzeug beschädigt. Dieses entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden. Hinweise bitte an die PI Diez.

Gückingen (ots) - Zu einem Brand eines PKW wurden die Einsatzkräfte der PI Diez nach Gückingen gerufen. Das Fahrzeug fing aus bislang unbekannten Gründen im Motorraum Feuer und brannte vollständig aus. Die umliegenden freiwilligen Feuerwehren hatten den Brand schnell unter Kontrolle.

Das Familienministerium unterstützt ab dem kommenden Jahr mit 10.000 Euro Selbsthilfeinitiativen von Trans* und intersexuellen Menschen, die Ratsuchende und ihre Angehörigen in schwierigen Lebensphasen beraten und begleiten. „Wir greifen damit die besonderen Schwierigkeiten von Trans*Menschen und intersexuellen Menschen in Rheinland-Pfalz auf“, betonte Ministerin Spiegel. „Diskriminierung und Ablehnung oder auch die Angst vor solchen Erfahrungen können die Identitätsentwicklung eines Menschen in beträchtlichem Umfang behindern.“