Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

20200106 RadlerneujahrsTreffMontabaur/Nassau. Notwendig sind 3 L-Voraussetzungen: die Liebe zu Frankreich, die Lust auf Westerwalder Partnerstädte in Burgund und die Leidenschaft für den Radsport. Damit haben die 21 Mitglieder der „Equipe France“ als Teilnehmer an der MonTon-Etappenfahrt vom 13. bis 21. Juni sicher kein Problem: denn als leidenschaftliche Radler mit überwiegend langjähriger Zuneigung zu den Franzosen und Kontakten in vielen Partnerstädten bereiten Sie sich sportlich und organisatorisch auf die große Tour im Sommer 2020 vor. Anlass dafür ist die 50-Jahrfeier der „Jumelage“ zwischen Montabaur und Tonnerre. Foto: Freuten sich beim Radlerneujahrstreff schon auf die große „MonTon-Etappenfahrt“ im Sommer 2020 aus Anlass des 50-järhigen Bestehens der Städtepartnerschaft zwischen Montabaur und Tonnerre.

Das fast Unmögliche noch möglich machen, das ist das Ziel der Eisbachtaler Sportfreunde nach der Winterpause in der Fußball-Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar. Die Westerwälder wollen als aktueller Tabellenletzter noch die Trendwende schaffen und den Klassenerhalt im Endspurt doch noch sichern. Die Vorbereitung auf die „Mission Klassenerhalt“ beginnt am Mittwoch, 15. Januar, mit dem Trainingsauftakt im Eisbachtalstadion in Nentershausen. Neben zahlreichen Übungseinheiten und kompletten Trainingstagen in Nentershausen (unter anderem 18. Januar und 15. Februar), wird das Oberligateam traditionell am Hallenturnier um den Hachenburger Pils-Cup teilnehmen. Am Samstag, 25. Januar, warten dabei auf den Vorjahresdritten in Vorrundengruppe 9 die SG Hoher Westerwald, die SG Fehl-Ritzhausen und der FSV Kroppach.

20191229 SchiedsrichterWWHeiligenroth. Die Schiedsrichter des Fußballkreises Westerwald-Wied haben die Chance genutzt, im Rahmen der letzten Belehrung des Jahres 2019 verdiente Schiedsrichter im Rahmen der bundesweiten Aktion „Danke Schiri“ in Heiligenroth auszuzeichnen. In der Gemeinschaftsaktion des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der Dekra werden Schiedsrichter geehrt, die nicht nur auf dem Platz Leistung zeigen, sondern auch abseits des Feldes Aufgaben und Verantwortung im Schiedsrichterwesen übernehmen.

In der Kategorie „Schiedsrichter unter 50 Jahre“ beglückwünschte Lukas Heep vom Kreisschiedsrichterausschuss (KSA) Westerwald-Wied sowie der ebenfalls erschienene Verbandsschiedsrichterlehrwart Ulrich Schneider-Freundt Hüseyin Öksüz. Der 38-Jährige aus Bad Honnef sei Tag und Nacht ansetzbar, lobte Heep. Zudem fahre Öksüz als Betreuer von Nachwuchsschiedsrichtern in Eigeninitiative zu deren Spielen, unterstützt sie bei ihren Einsätzen als Schiedsrichterassistenten und wirbt erfolgreich bei ausländischen Jugendspielern in Vereinen für die Tätigkeit an der Pfeife. Auch für eine ehrenamtliche und spesenfreie Leitung von Benefizspielen sei sich Hüseyin Öksüz nicht zu schade, betonte Lukas Heep. Foto:

Verbandsschiedsrichterlehrwart Ulrich Schneider-Freundt (von links), Lukas Heep sowie Mario Becker (rechts) vom Kreisschiedsrichterausschuss Westerwald-Wied zeichneten Wichard Pirngruber (3. von links) und Hüseyin Öksüz im Rahmen der bundesweiten Aktion „Danke Schiri“ aus. Foto: Andreas Egenolf

20191227 RadlerneujahrestreffMontabaur/Nassau. Schon bei 52 internationalen Radsportbegegnungen aktiv – und noch kein bisschen radsport- oder frankreichmüde! Deshalb stehen für die Mitglieder der traditionsreichen „Equipe France“ in den beiden Radsportvereinen RSG Montabaur und RSV Nassau nach 42 Jahren auch 2020 wieder einige Höhepunkte auf dem Programm. Über diese und andere Themen wird beim traditionellen „Radlerneujahrstreff“ am Sonntag, 5.1. gesprochen. Im Mittelpunkt steht die 53. Deutsch-Französische Radsportbegegnung vom 13. bis 21. Juni in Form der „MonTon-Etappenfahrt“. Anlass dafür ist das Bestehen der Städtepartnerschaft zwischen Montabaur und Tonnerre seit 50 Jahren. Auch wird mit Fotos auf die Grande-Region-Rundfahrt im letzten Jahr zurückgeblickt. Außerdem will die Equipe zu einigen kleineren Events einladen, über die gesprochen wird. Auch wird es von Frühling bis Herbst wieder einen monatlichen Radler-Stammtisch im Gelbachtal geben. Neue Radler ab etwa 40 Jahre mit Interesse an Frankreich und den Franzosen sind immer willkommen. Weitere Infos gerne bei Jochen Wennrich (RSV Oranien Nassau), Tel. 02604-4956 oder bei Uli Schmidt (RSG Montabaur) . Foto: Im Sommer 2019 werden wohl mehr Radler aus dem Westerwald und von der Lahn mit in die Partnerstadt Tonnerre radeln (Foto vom letzten Besuch in 2016)

 

20191223 SG06 SportturnierVom 03. bis 05. Januar 2020 wird die Sporthalle in Gebhardshain (Steinebacher Str. 12 • 57580 Gebhardshain) ganz im Zeichen des Jugendfußballs stehen. Die SG 06 Betzdorf hat zum ersten mal zu einem Jugend-Neujahrsturnier geladen. Neben regionalen Mannschaften haben sich auch Teams aus ganz Deutschland angesagt.
Die Organisatoren der SG 06 – allen voran Torsten Henseler und Timo Unkel sind über den Zuspruch begeistert. Sehr viele der regionalen Verein aus dem Westerwald und dem Siegerland haben das Angebot gerne wahrgenommen. Darüber hinaus konnten aber auch Mannschaften registriert werden, die eine weite Anreise nicht scheuen. Das dreitägige Turnier verspricht deshalb ein Fest für alle Fußballfans zu werden.
Insgesamt werden rund 70 Mannschaften am Turnier teilnehmen, wobei alle Altersgruppen – von Bambinis bis zur A-Jugend – vertreten sind. Die Turniere der A- und B-Jugend werden als „Mitternachtsturniere“ durchgeführt, so dass man Freitag (B-Jugend) und Samstag (A-Jugend) auch spannende Fußballabende erleben kann.

Die Deutsche Alleenstraße ist die längste touristische Themenroute und zugleich die längste Ferienstraße Deutschlands. Sie führt von der Insel Rügen in der Ostsee über 2900 km zur Insel Reichenau im Bodensee und wird getragen von der ARGE Deutsche Alleenstraße. Bei der Mitgliederversammlung zum 25jährigen Jubiläum im April 2017 in Nauen/Brandenburg wurde die Idee vorgestellt, eine Radrundfahrt für Amateure auf der Deutschen Alleenstraße durch zu führen, um für den Erhalt und den Ausbau der Alleen zu werben. Im vergangenen Jahr organisierte der BUND Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. diese Rundfahrt.

Die SG 06 Betzdorf lädt alle Mitglieder zu einer Versammlung am 08. Januar 2020 in das Clubheim im Stadion Auf dem Bühl herzlich ein. An diesem Abend soll der neue Vorstand des Vereins gewählt werden.