Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 24°C
Morgen 18°C
24.09.2019 19°C

Im Zeitraum 05.08.2019 bis 16.08.2019 ist die Kreisstraße 118 [K 118] zwischen Alsbach und Einmündung K 116 nach Kammerforst (bei Hüttenmühle) wegen Rodungsarbeiten bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen gesperrt. Umleitungsstrecke über Bhf Grenzau – Kammerforst und umgekehrt sind entsprechend ausgeschildert.
(Quelle: Pressemitteilung, Kreisverwaltung des Westerwaldkreises)

HOEHR-GRENZHAUSEN. Aufgrund der Kirmes in Höhr-Grenzhausen wird von Freitag, 26. Juli, 8.00 Uhr bis Montag, 29. Juli, ein Teil der Teplitz-Schönauer-Straße sowie der Turnstraße für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Linie 7 der evm Verkehrs GmbH wird deswegen umgeleitet.
Richtung Endhaltestelle „Schillerstraße“
Über die Teplitz-Schönauer-Straße, Friedrich-Ebert-Straße, Gerhart-Hauptmann-Straße, Turnstraße und Scheidstraße kann der normale Linienweg befahren werden.

Im Zeitraum 07.08.2019 bis 18.10.2019 ist die Landesstraße 265 [L265] Ortsdurchfahrt Mudenbach [OD] wegen Neuverlegung von Gas- und Wasserleitungen bzw. Verkehrssicherungsmaßnahmen vollgesperrt. Umleitungsstrecken über B414 – Hachenburg – B413 Höchstenbach und umgekehrt sind ausgeschildert.
(Quelle: Pressemitteilung, Westerwaldkreis)

Zwischen dem Autobahndreieck (AD) Dernbach und der Anschlussstelle (AS) Bendorf in Fahrtrichtung Koblenz im Zuge der A 48 erfolgen im Laufe der 31. KW Markierungsarbeiten. Der rechte Fahrstreifen wird aus Sicherheitsgründen zum Standstreifen ummarkiert.
Die Arbeiten sind stark witterungsabhängig: sie werden als Tagesbaustelle vorgenommen und ca. ein bis zwei Tage andauern.
In dem hier in Rede stehenden Streckenabschnitt sind derzeit drei Fahrstreifen ohne Standstreifen vorhanden. Die Parkplätze „Kannenbäckerland“ und „Nonnenberg“ verfügen derzeit über keinen Verzögerungs- und Beschleunigungsstreifen, was ein Sicherheitsrisiko darstellt. Auch Pannenfahrzeuge, die auf dem rechten Fahrstreifen liegen bleiben, sind ein gefährliches Hindernis und auch selbst gefährdet.
Der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Autobahnamt Montabaur, bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Arbeiten.
(Quelle: Pressemitteilung, Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz)

Vom 31.07. bis 04.08.2019 entfallen sämtliche Züge der RB 90 zwischen Westerburg und Altenkirchen. Der Grund dafür sind Gleisbauarbeiten und Baumaßnahmen der DB Netz AG am Bahnübergang bei Ingelbach.
Die Hessische Landesbahn bietet in diesem Zeitraum einen Schienenersatzverkehr (SEV) an. Weil auch auf den Straßen gebaut wird, können nur Kleinbusse eingesetzt werden. Fahrgäste müssen sich wegen der Bauarbeiten auf eine längere Fahrzeit von ca. 60 Minuten einstellen.
Die Mitnahme von Fahrrädern in den Bussen ist nicht möglich.
Der aktualisierte Fahrplan sowie die Lage der Ersatzhaltestellen sind unter hlb-online.de/service/verkehrsinfos/ sowie in der DB-Reiseauskunft bahn.de erhältlich.
(Quelle: Pressemitteilung, Hessische Landesbahn)

Die Kurt-Schumacher-Straße in Staffel ist in der kommenden Woche in Höhe der Hausnummer 9 in der Zeit von Montag bis Samstag, 22. bis 27. Juli, gesperrt, eine Durchfahrt ist nicht möglich. Anlass für die Sperrung ist die Herstellung eines Kanalanschlusses für das Gelände des künftigen Einkaufsmarktes. Dabei gibt es die Verpflichtung, einen Stauraumkanal einzubauen, um das Regenwasser kontrolliert abzuleiten. Der neue Markt mit einer deutlich vergrößerten Verkaufsfläche wird auch über eine größere Parkfläche verfügen. Das bei Regen dort anfallende Wasser muss über den Kanal abgeleitet werden. Im Bereich der Baustelle ist absolutes Halteverbot. Die Arbeiten auf der Koblenzer Straße für die Linksabbiegerspur auf das Gelände sind abgeschlossen.
(Quelle: Pressemittelung, Stadt Limburg)

Ort Montabaur AlbertstraßeDie Albertstraße in Montabaur wird von Grund auf erneuert und deshalb ab Mittwoch, dem 24 Juli 2019, 7:00 Uhr, für jeglichen Verkehr gesperrt. Betroffen ist der südliche Abschnitt oberhalb der Einmündungen Oderstraße und Fröschpfortstraße bis einschließlich der Einmündungen Eifelstraße und Jahnstraße. Die Sperrung gilt für Kraftahrzeuge, Fahrräder und Fußgänger. Die Maßnahme untergliedert sich in zwei Bauabschnitte und soll insgesamt bis Ende März 2020 dauern. Die Stadt Montabaur investiert knapp eine Mio. Euro in das Projekt.

Ab 22 Uhr wird die Pfaffendorfer Brücke in Koblenz für den Verkehr gesperrt. Das hat die Rhein-Mosel-Stadt mitgeteilt. Bis um halb sechs morgen früh richten die Verantwortlichen eine neue Verkehrsführung ein, heißt es. Die Brücke sei dann wieder mit je einem Fahrstreifen stadtein- und stadtauswärts befahrbar. Weitere, nächtliche Sperrungen sind auch für die nächsten drei Freitage geplant, so die Stadt abschließend.