Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Im Dezember 2016 konnte Inge Schmidt aus Hilgert stolz ihr SeniorTrainer-Zertifikat entgegennehmen. Mit vielfältigen Kompetenzen durch die Qualifizierung für SeniorTrainer Rheinland-Pfalz ausgestattet, bringt sie diese jetzt mit Herzblut in ehrenamtliche Projekte für die Gemeinschaft ein. Darüber freut sich das Seniorenbüro der VG Höhr-Grenzhausen sehr.

20170208 HochsitzbeschadigtBirken-Honigsessen (ots) - Im Verlauf des vergangenen Wochenendes wurde in der Gemarkung Birken-Honigsessen, Bereich Oberbach, die mittels Schloß gesicherte Kanzel eines Hochsitzes aufgebrochen und ein Gasofen und eine graue Gasflasche entwendet. Im gleichen Zeitraum wurden im Revierteil Holzwald, in der näheren Umgebung zur Ortschaft Stockshöhe und dem Gehöft Dietershagen 3 Hochsitze (Kanzeln) sowie ein Drückjagdbock (kleiner Hochsitz) umgeworfen und an einem weiteren Hochsitz diverse Streben beschädigt. Der Sachschaden wird nach ersten Feststellungen auf ca. 1.500,-EUR geschätzt. In diesem Zusammenhang wurde seitens der Hatzfeldt-Wildenburg´schen Verwaltung eine Belohnung in Höhe von 1.000,-EUR für sachdienliche Hinweise, welche zum Ergreifen des/der Täter(s) führen, ausgelobt.

Auch in diesem Jahr findet am Valentinstag, 14. Februar eine Aktion zu ONE BILLION RISING for JUSTICE in der Region statt. Darauf macht die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises aufmerksam.
Trotz Aufklärungskampagnen ist Gewalt gegen Frauen und Mädchen in unserer Gesellschaft immer noch ein Tabuthema. Jede dritte Frau weltweit war bereits Opfer von Gewalt. Jede dritte Frau - das sind eine Milliarde Frauen, die geschlagen, zu sexueller Gewalt gezwungen oder in anderer Form misshandelt wurden.

Symbol PolizeiAutoBetzdorf (ots) - Verdacht eines Tötungsdeliktes In den frühen Abendstunden des 6.2.2017, kurz nach 19.00 Uhr, kam es in einer Wohnung in der Betzdorfer Innenstadt zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen, in deren Verlauf ein 26jähriger deutscher Staatsangehöriger tödlich verletzt wurde. Die Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft Koblenz und der Polizei wurden zeitnahe aufgenommen. Derzeit können noch keine weiteren Angaben gemacht werden.

Am Sonntag, 05.02.2017, 15.12 Uhr ereignete sich in Hachenburg,  Eintrachtstraße ein Verkehrsunfall bei dem eine Person schwere  Verletzungen erlitt. Ein 36-jähriger Fahrradfahrer befuhr die  abschüssige Eintrachtstraße in Richtung der Kirchstraße. An seinem  Lenker hatte er hierbei eine Plastiktüte mit diversen Gegenständen  befestigt. Während der Fahrt fielen plötzlich Teile seiner Ladung auf die Fahrbahn, wodurch der Fahrzeugführer zum Teil das Gleichgewicht  verlor. Im weiteren Verlauf betätigte er abrupt die Vorderradbremse  und kam hierdurch zu Fall. Hierbei schlug er mit der rechten  Gesichtshälfte auf der Fahrbahn auf und zog sich schwere  Kopfverletzungen zu. Der Verunfallte wurde zur stationären Behandlung in ein Siegener Krankenhaus verbracht.

20170205 Poller HGIn der Nacht zum Sonntag sind in Höhr-Grenzhausen unter massiver Gewaltanwendung zahlreiche Verkehrspoller in der Schulstraße aus dem Boden gerissen worden. Vermutlich waren einige alkoholisierte Besucher einer nahegelegenen Karnevalssitzung auf dem Heimweg dafür verantwortlich. Unabhängig von der Unfallgefahr für Fußgänger und Radfahrer wurden dadurch auch Kosten für die Wiederinstandsetzung ausgelöst. Wie hoch der Schaden ist, und auf wessen Konto die Sachbeschädigungen gehen, ist noch unklar. Foto: Schulstraße Höhr-Grenzhausen (Angelika Schneider)