Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

WesterwaldWetter

Heute 20°C
Morgen 18°C
29.09.2021 16°C

Die Haltestelle in der Limburger „Hospitalstraße" kann am Sonntag, 22. August, zwischen 7 und 19 Uhr wegen Sperrung der Hospitalstraße anlässlich der Summer Games nicht angefahren werden. Die Fahrgäste der Stadtlinie werden gebeten, im betroffenen Zeitraum auf den ZOB West auszuweichen.

Auf der Kreisstraße 418 zwischen Selters und Drommershausen werden Sanierungsarbeiten durchgeführt. Die Arbeiten finden in der Zeit vom 2. bis 20. August 2021 statt und erfolgen unter Vollsperrung. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt über die Kreisstraße 412 und ist entsprechend ausgeschildert.

Koblenz/Ahrweiler (ots)

Die Unwetterkatastrophe im Landkreis Ahrweiler sorgt weiter für Verkehrsbeeinträchtigungen in und um die Krisenregion. Verkehrsteilnehmer werden nach wie vor gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die schweren Beschädigungen an wichtigen Verbindungsstrecken wie etwa der B9 sorgen für Sperrungen auf unabsehbare Zeit, die auch stellenweise den Neubau von Verbindungsbrücken nach sich ziehen. Eine Übersicht der Straßensperrungen können der Auflistung anbei entnommen werden (Stand 21.07.2021, 15 Uhr).

Nach einer kurzen Baupause wird die Kanalsanierung in der Rosengasse der Limburger Altstadt fortgesetzt. Nachdem im Juni eine Hausanschlussleitung Richtung „Kleine Rütsche“ gemacht worden war, sind nun Hausanschlussleitungen im mittleren Verlauf der Rosengasse auf eine Länge von rund 15 Metern an der Reihe.

Die Diezer Straße wird ab Dienstag, 20. Juli, zur Einbahnstraße. Der Pkw-Verkehr kommt über die Straße einspurig noch in die Innenstadt und damit auf die Schiede. Wer mit dem Kraftfahrzeug unterwegs ist, muss in von der Kreuzung Schiede/Diezer Straße in Richtung Diez auf Umgehungstraße ausweichen.

Nach dem starken Unwetter sind nach wie vor viele Straßen im Kreisgebiet gesperrt und teilweise unpassierbar. Hierzu gehören aktuell folgende Bereiche:

BAB 61 beidseitig zwischen AK Meckenheim und Türnich B 9 beidseitig zwischen Bad Breisig und Remagen B 257 zwischen Altenahr und Adenau B 266 Bad-Neuenahr in Fahrtrichtung Heimersheim B 257 Dümpelfeld bis Ahrbrück L 73 zwischen Insul und Schuld L 90 Herrschbach bis Kesseling L 85 Ahrbrück L 80 Bad-Neuenahr Ahrweiler in Fahrtrichtung Heppenheim K 56 ab Staffel bis Ahrbrück, sowie die K 15 und 17

Die Polizei bittet dringend darum, dass das betroffene Gebiet weiträumig umfahren wird. Rettungs- und Bergungskräfte sind immer noch im Einsatz.

Der Schleusenweg wird im vorderen Bereich in der Zeit von Mittwoch, 14. Juli, 7 Uhr bis Freitag, 16. Juli, 9 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Dort sind zur Vorbereitung der Ausweisung des Schleusenwegs zur ersten Fahrradstraße Limburgs noch Markierungsarbeiten vorzunehmen. Gesperrt ist der Schleusenweg zwischen der Westerwaldstraße und der Einmündung der „Kleinen Seilerbahn“. Die Markierungsarbeiten finden vor allem im Bereich der Aufstellfläche vor der Zufahrt auf die Westerwaldstraße statt, dort war bereits die Asphaltoberfläche erneuert worden.

Die Kreisverwaltung macht auf zwei Straßenbaumaßnahmen aufmerksam. Der Landkreis Limburg-Weilburg lässt ab Freitag, 9. Juli 2021, die Fahrbahn der K 483 zwischen dem Einmündungsbereich der L 3278 und Thalheim in einem Teilbereich erneuern. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 30. Juli 2021 andauern und in dieser Zeit unter Vollsperrung der K 483 ausgeführt. Die Umleitung führt über die L 3278 und die L 3046 nach Thalheim und umgekehrt.
Der Landkreis lässt ferner ab Freitag, 9. Juli 2021, die Fahrbahn der K 485 zwischen Elbgrund und Frickhofen in einem Teilbereich erneuern. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 30. Juli 2021 andauern und in dieser Zeit unter Vollsperrung der K 485 ausgeführt. Die Umleitung führt von Frickhofen über die L 3046 und die B 54 nach Elbgrund und umgekehrt. Die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die Beeinträchtigungen gebeten.