Die Gleichstellungsstelle des Westerwaldkreises setzt die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Meudter Künstlerin Michaele Wirth fort und begibt sich auch in diesem Jahr wieder auf Kult(o)ur. Am 12. bis 14. April geht es nach Stuttgart und Esslingen.

Der Weg führt auf den Spuren engagierter Frauen und bringt Begegnungen mit einer Kunstsammlerin und Museumsgründerin, mit einer Künstlerin, die auswandern musste um Karriere zu machen, mit der Gründerin eines Firmenimperiums und nicht zuletzt mit der schwäbischen Hausfrau mit der landestypischer Küche.

Neben einer individuellen Führung durch die Sonderausstellung in der Stuttgarter Staatsgalerie über Maria Lassning, Zeitgenossin von Baselitz und Richter, steht ein Besuch im Ritter-Museum Waldenbuch auf dem Programm, wo nicht nur quadratische Schokolade sondern auch eine Ausstellung „Squares in motion“ angeboten wird. Weitere Höhepunkte der Reise sind die Wohnanlage Friedrich Hundertwassers in Plochingen und das Margarete Steiff-Museum in Giengen an der Brenz.

Im Rahmen der leichter leben Wochen in Bad Marienberg findet am findet am 10. März im Schulzentrum Kirburger Straße eine Gesundheitsmesse statt. Hierfür können sich ab jetzt Aussteller bewerben. Das teilt die Stadt und der Kneipp-Verein mit. Bei der beliebten Mitmachaktion unter dem Motto: „Mach mit, bleib fit!“ sind alle Bürger und Gäste eingeladen, während der Fastenzeit durch vielfältige Aktivitäten, Gutes für ihre Gesundheit zu tun. Dabei können von den Teilnehmern Punkte bei den Partnern der Aktion in einem Pass gesammelt werden, um am Ende mit einer Tombola und tollen Preisen belohnt zu werden. Unternehmen können Anmeldungen bis zum 21.12 unter gesundheitsmesse-badmarienberg.de/anmeldung vornehmen.

20181210 NYGospelSingersDie New York Gospel Stars verzaubern auch dieses Jahr das deutsche Publikum mit Ihrer Musik! Bereits das elfte Jahr in Folge kommt der Gospelchor auf große Deutschlandtournee, dieses Jahr macht die Gruppe auch Halt in Rennerod! Am 16.12.18 sind die New York Gospel Stars in der Westerwaldhalle in
Rennerod zu Gast. Der Einlass beginnt um 17 Uhr, Beginn ist um 18:00 Uhr. Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht oder sich einfach mal selber
beschenken lassen möchte - ein Konzert der New York Gospel Stars ist immer eine gute Idee! Tickets gibt es in drei Preiskategorien (PK1: 35,95€, PK2: 30,95€, PK3: 27,95€) auf www.LB-EVENTS.de, telefonisch unter 0234/9471940 und an allen bekannten VVk-Stellen!

Am Montag, den 17. Dezember lädt die Kreismusikschule Westerwald in das Quartiershaus Katharina Kaspers (Quartierstreff) im Quartier Süd in Montabaur zum Weihnachtsliedersingen ein.

Der Besuch des Montabaurer Christkindes und der Stadtbürgermeisterin Gabi Wieland wird mit viel Musik begleitet. Eine Aufführung der Kinder der Kita Sonnenschein steht ebenfalls auf dem Programm. Abgerundet wird der Nachmittag mit dem gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern. Auch für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

„Vorbeikommen und Mitmachen“ lautet das Motto für Jung und Alt. Die Kreismusikschule Westerwald und das Montabaurer Christkind freuen sich auf zahlreiche Besucher.

Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

20181203 Blutspende HG DezemberDie Weihnachtzeit ist voll im Gange und der Stress steigt langsam. Viele Erledigungen sind noch zu tätigen. Aber stopp, denken Sie doch mal an die, die dieses jetzt gerne alles tun würden aber aufgrund von Krankheit, Unfall, ect. nicht machen können. Nehmen Sie sich die Zeit und Helfen sie Leben retten. Damit auch die Menschen ein schönes Weihnachtsfest erleben dürfen. Mit nur 500ml kostbarem Lebenssaft können Sie einem
Menschen das Leben retten.
Was Sie dafür tun müssen, Sie sollten ca. 1 Stunde Zeit investieren. Diese benötigen Sie, um sich registrieren zu lassen, zu spenden und bei einer Tasse Kaffee und belegtem Brötchen ein nettes Gespräch mit anderen Spendern zu führen.
Der DRK OV Kannenbäckerland e.V. lädt daher herzlich zur Blutspende ein.
Blutspenden kann jeder gesunde Mensch im Alter von 18 bis 72 Jahren und nach indivi- dueller Beratung mit dem Arzt auch länger.

20181130 Mascha und der BarAm Freitag, den 14. Dezember 2018, 16.00 Uhr gastiert das KIMUGI-Theater mit „Mascha und der Bär“ in der Stadthalle Bad Marienberg.
Gespielt wird das Stück nach einem alten russischen Volksmärchen von Schauspielern in lebensgroßen Walk-Act Kostümen.
Mascha und der Bär feiern Weihnachten, und was braucht man dafür?
Plätzchen und Schnee !
Mascha und der Bär wollen Weihnachtsplätzchen backen, Mascha muss natürlich den Teig kosten und löffelt dabei die ganze Schüssel leer.
Der Bär ist sauer, ohne Teig gibt es doch keine Weihnachtsplätzchen und schneien will es in diesem Jahr auch nicht.
Und bei den anderen Tieren läuft es auch nicht besser.
Aber bis Heiligabend sind es noch ein paar Tage, vielleicht passiert ja ein Weihnachtswunder……………….
Ein Muss für alle Mascha Fans.
Ausreichend Tickets sind am Veranstaltungstag an der Tageskasse zum Preis von 14,00 € für Kinder und 16,00 € für Erwachsene erhältlich.
Ermäßigungskarten liegen in allen Kitas, Schulen und im Einzelhandel aus.