Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

Die Stromerzeugung in den rheinland-pfälzischen Kläranlagen belief sich 2018 auf 50 Millionen Kilowattstunden. Wie das Statistische Landesamt in Bad Ems mitteilt, ist damit seit 2010 ein Plus von 14 Millionen Kilowattstunden zu verzeichnen.
Klärgas spielt mit einem Anteil von rund 0,3 Prozent für die gesamte Stromerzeugung im Land nur eine untergeordnete Rolle. Bezogen auf die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern liegt der Anteil des aus Klärgas erzeugten Stroms im Mittel bei etwa 0,6 Prozent. Der in den Kläranlagen erzeugte Strom wird zudem nahezu vollständig (2018 zu 96 Prozent) selbst verbraucht und nicht in das öffentliche Stromnetz eingespeist.
In Rheinland-Pfalz gibt es etwa 720 Kläranlagen mit biologischer Reinigungsstufe in denen potentiell Klärgas anfällt, darunter 91 Anlagen mit Klärgasgewinnung.

20190717 ehrensache WesterburgWESTERBURG. Über insgesamt 3000 Euro aus der „evm-Ehrensache“ dürfen sich drei Sportvereine aus der Verbandsgemeinde Westerburg freuen. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein (evm) jedes Jahr Vereine und Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige Projekte geht. Norbert Rausch, Kommunalbetreuer bei der evm, übergab gemeinsam mit Bürgermeister Gerhard Loos, den Spendenbetrag an die Vereine. „Die Vereine leisten einen wichtigen Beitrag für die Freizeitgestaltung in unserer Verbandsgemeinde“, erklärt Gerhard Loos. „Wir freuen uns, dass wir das Engagement mit der Spende der evm weiter unterstützen können.“

Siegen (OT Trupbach) (ots) - Bereits am Samstag, 13.07.2019, fuhr gegen 11:40 Uhr, ein 23-Jähriger mit einem Mercedes auf der Freudenberger Straße in Richtung Siegen. Die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit betrug 70 km/h. Der junge Mann wurde aber mit einer Geschwindigkeit von 161 km/h gemessen. Nach Adam Ries sind dies 91 km/h zu viel. Dies bedeutet 2 Punkte, 600,- Euro Bußgeld und 3 Monate Fahrverbot.
Als der Mercedesfahrer angehalten wurde, gab er gegenüber den Beamten an: "Wenn ich einen Porsche gehabt hätte, wäre ich noch schneller gewesen."
Gut das er keinen Porsche hatte und diesen vermutlich auch erst einmal nicht fahren wird.

20190717 Kontrollen A3Koblenz (ots) - Am 15.07.2019 führte die Schwerverkehrskontrollgruppe der Verkehrsdirektion Koblenz eine landesübergreifende Kontrolle der illegalen Personenbeförderung mit Fahrzeugen bis zu 9 Sitzplätzen an der A 3, Rastanlage "Heiligenroth" durch. An dieser Großkontrolle nahmen Kräfte aus Baden-Württemberg, Hessen, Bayern und des Polizeipräsidium Trier teil. Aufgrund der Erfahrung vergangener Kontrollen wurden auch die Zulassungsbehörde, die Behörde für Lebensmittelkontrolle der Kreisverwaltung Westerwald, sowie ein Gutachter einer technischen Prüforganisation für den Kraftfahrzeugverkehr hinzugezogen. Jedem der 10 kontrollierten Fahrzeuge musste die Weiterfahrt untersagt werden. Neben Verstößen gegen das Personenbeförderungsgesetz wurden an allen Fahrzeugen gravierende technische Mängel festgestellt, die jeweils zu einer Untersagung der Weiterfahrt führten.

Limburg (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es um 01:15 Uhr auf der B8 im Schiedertunnel zu einem Verkehrsunfall. Ein weißer Peugeot geriet vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit in einer leichten Linkskurve ins Schleudern. Der 20-jährige Fahrer verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte frontal mit der Tunnelwand. Hierbei prallte er von der Wand ab und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 15.500 Euro. Sowohl der Fahrer als auch dessen Beifahrerin blieben unverletzt.

Herschbach Oww/ Hahn am See (ots) - Aus bisher ungeklärter Ursache kam es heute Mittag gegen 12:00 Uhr zum Brand von circa 200 Heuballen. Durch das Feuer wurde auch eine Feldscheune beschädigt. Die Ballen waren an der Kreisstraße 85 zwischen den Gemeinden Herschbach und Salz auf einer Freifläche gelagert. Es entstand ein Sachschaden von circa 20.000 Euro.