Radio Westerwald : ON AIR >> Flashplayer in eigenem Fenster öffnen <<

 B Itunes B Mediaplayer B phonostar Logo radioDE

02624950289     b gruenes kreuz     b email

WesterwaldWetter

Heute 17°C
Morgen 20°C
06.10.2022 18°C

Weitere Nachrichten aus dem Westerwald

Decoglas und Interbau klagen über massive Zukunftssorgen

CDU-Kreistagsfraktion: Unternehmen und Handwerk in der Region bei Energiekrise unterstützen
Über eine bedrückende Situation in den heimischen Betrieben berichteten Unternehmens- und Handwerksvertreter bei der Gesprächsrunde „Impulse Digital“ der CDU-Kreistagsfraktion zur Fragestellung: „Wird die Energiekrise zur Wirtschaftskrise? – Die Wäller Unternehmen sind in Sorge“. Die Herausforderungen können bewältigt werden, so die Antwort, wenn von staatlicher Seite Hilfe und Unterstützung erfolgt.
CDU-Fraktionsvorsitzender Dr. Stephan Krempel konnte bei der digitalen Gesprächsrunde den Geschäftsführer und Finanzvorstand von Deco-Glas, Guido Bröcker und Patrick Grieger; die Geschäftsführer von Alois Korzilius Interbau - Fabrikation für moderne Baukeramik GmbH & Co. KG –, Michael Dickopf und Olaf Mayer sowie den Kreishandwerksmeister des Westerwaldkreises, Rolf Wanja, begrüßen.

Weiterlesen ...

Schlossweg Montabaur vom 06. - 08.10.2022 gesperrt

Der Schlossweg in Montabaur wird von Donnerstag, den 6. Oktober 2022, 8.00 Uhr, bis Samstag, den 8. Oktober, 14.00 Uhr, für Fahrzeuge und Fußgänger gesperrt. Auf dem Schlossberg werden Baumpflegearbeiten und notwendige Fällungen durchgeführt. Dabei können jederzeit Äste herabfallen oder den Hang herunterrutschen und auf den Schlossweg fallen. Deshalb darf dort niemand entlanggehen oder -fahren. Die Zufahrt zum Parkplatz am Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) ist gewährleistet. Das Hotel Schloss Montabaur kann nur über den Vorderen und Hinteren Rebstock erreicht werden. Die Spazierwege auf dem Schlossberg dürfen im genannten Zeitraum nicht genutzt werden. Die Stadt Montabaur lässt jedes Jahr im Herbst sämtliche Bäume auf dem Schlossberg kontrollieren und anschließend gezielte Pflegemaßnahmen durchführen. So wird der Baumbestand langfristig gesichert.

Der Busche Weiher im Tal Josaphat wird attraktiver

Der Busche Weiher ist ein etwa 900 Quadratmeter großes Gewässer im Tal Josaphat, das vom Kasselbach gespeist wird.
In den ersten Wochen im Oktober werden Arbeiten am Busche Weiher durchgeführt, die dem Zweck dienen, den ökologischen Zustand zu verbessern.
Bereits 2021 hatte die Stadt Limburg hierfür eine Handlungsempfehlung basierend auf einem Gutachten zur Gewässerpflege unter Berücksichtigung von artenschutzrechtlichen Belangen in Auftrag gegeben. Hierbei wurde die Wasserqualität des Weihers und des Kasselbachs untersucht, eine Bestandsaufnahme der Tier- und Pflanzenwelt durchgeführt und nach den Erkenntnissen Empfehlungen zur sukzessiven Verbesserung ausgesprochen.

Weiterlesen ...

Straßensperrung im großen Rohr Limburg 04. - 28.10.2022

Von Dienstag, 4. Oktober, ist die Straße “Im Großen Rohr“ bis zum 28. Oktober gesperrt.
In dieser Zeit werden Kanalbauarbeiten durchgeführt sowie Anschlüsse für Strom- und Wasser für die Containeranlagen verlegt. Fußgänger und Radfahrende können die Straße auf einem ausgewiesenen Stück zum Passieren nutzen. Der Kraftfahrzeugverkehr kann über die Holzheimer Straße und den Stephanshügel oder über die L319 und B54 durch Holzheim fahren, um Richtung Diez und in die Südstadt zu gelangen.

Limburg Weilburg befasst sich mit der Energieversorgungssicherheit

Limburg-Weilburg. Täglich sehen wir die Bilder und hören die Berichte über den völkerrechtswidrigen Angriffskrieg der Russischen Föderation gegen die Ukraine. Auch wenn wir nicht unmittelbar vom Kriegsgeschehen betroffen sind, spüren wir alle die weitreichenden Folgen. Die ohnehin angespannten Energiemärkte werden derzeit einer starken Belastungsprobe ausgesetzt.

Weiterlesen ...

Gemeinsam für Demokratie und europäische Werte einstehen

„Nach der deutschen Einheit haben wir gehofft, dass der Kalte Krieg der Vergangenheit angehört. Heute erleben wir durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine eine Rückkehr der Konfrontation. Jetzt gilt es im vereinten Deutschland zusammenzustehen und sich gemeinsam noch stärker als bisher für Demokratie und europäische Werte einzusetzen.“ Das erklärte Ministerpräsidentin Malu Dreyer heute im Vorfeld des Festes zum Tag der Deutschen Einheit in Erfurt.

Weiterlesen ...